NGC281 SHO

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Edmund
..
..
Beiträge: 15
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

NGC281 SHO

Beitrag von Edmund » 12.10.2017, 12:58

Hallo

Ein bekanntes Objekt was ich noch nicht in meiner Sammlung hatte.

Wie immer mit dem 12" ACF und der großen Atik11002 mit Schmalband.
10h Aufnahmezeit, 600sec Einzelbilder all 2bin.

Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Annette&Holger
...
...
Beiträge: 23
Registriert: 30.08.2017, 21:17

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Annette&Holger » 12.10.2017, 20:08

Hallo Edmund,
super! Die Farben sind sehr stimmig und der Nebel kommt sehr gut heraus. Das Thema Falschfarben haben wir auch auf unserer
langen Liste, müssen aber noch die teure OIII Glascheibe kaufen. :D
Viele Grüße und CS
A&H

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 235
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Stefan_Lilge » 12.10.2017, 22:13

Hallo Edmund,

ein schön kontrastreicher Pacman mit perfekter Hubble-Palette.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Frank_
. .
. .
Beiträge: 176
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Frank_ » 13.10.2017, 07:36

Hallo Edmund,

schöne Nahaufnahme mit tollen Farben und ansprechender Tiefe. Die Drift in den Sternen hättest du vielleicht noch ein wenig beseitigen können, davon abgesehen aber super Ergebnis.
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Edmund
..
..
Beiträge: 15
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Edmund » 13.10.2017, 08:43

Danke Euch,

Annette&Holger hat geschrieben:
12.10.2017, 20:08
Hallo Edmund,
super! Die Farben sind sehr stimmig und der Nebel kommt sehr gut heraus. Das Thema Falschfarben haben wir auch auf unserer
langen Liste, müssen aber noch die teure OIII Glascheibe kaufen. :D
Viele Grüße und CS
A&H
Freut mich, dass Euch das Bild gefällt. Schmalband lohnt sich auf alle Fälle.



Stefan_Lilge hat geschrieben:
12.10.2017, 22:13
Hallo Edmund,

ein schön kontrastreicher Pacman mit perfekter Hubble-Palette.
Vielleicht zu kontrastreich ? Immer so ne Gradwanderung.




Frank_ hat geschrieben:
13.10.2017, 07:36
Hallo Edmund,

schöne Nahaufnahme mit tollen Farben und ansprechender Tiefe. Die Drift in den Sternen hättest du vielleicht noch ein wenig beseitigen können, davon abgesehen aber super Ergebnis.
Ich hab shon die Bildränder etwas beschnitten. Der große chip an dem ACF ist eh grenzwertig. Was du als Drift bezeichnest, ist wohl eine Verkippung gepaart mit dem Koma der Sterne am Bildrand.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Jedi2014
. . .
. . .
Beiträge: 263
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Jedi2014 » 13.10.2017, 15:54

Hi Edmund,

der darf ja auch in keiner Sammlung fehlen. Einer der schönsten Nebel überhaupt, besonders in Schmalband. Ist dir sehr gut gelungen, besonders die Kontraste sind stark.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 71
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von rhess » 13.10.2017, 20:17

Hallo Edmund,

schön auch wieder mal was von dir zu sehen !

Das Bild wirkt sehr dynamisch, mir gefällt auch die Farbgebung sehr gut !
Ein alles in allem sehr gut gelungenes Bild !
Gratulation dazu !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Edmund
..
..
Beiträge: 15
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Edmund » 13.10.2017, 20:39

Danke Euch beiden Jens und Rocky,

macht wieder richtig Spass und bin gerade dabei ein Mosaik mit dem ACF vom Krebszangen Nebel SH2-157 aufzunehmen. 4-5 Teile werde ich wohl brauchen.
Ich sollte doch die Atik wieder an mein Epsilon 180 schrauben , dann brauch ich nur eine Nacht.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
GalaxieFinder
.....
.....
Beiträge: 116
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von GalaxieFinder » 15.10.2017, 09:45

Hallo Edmund,

ich schließe mich einfach all dem Lob an, das Bild hat es verdient - perfekt!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Desaster
....
....
Beiträge: 58
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Desaster » 16.10.2017, 07:56

Servus Edmund,

lange Brennweiten haben bei solchen Objekten schon einen eigenen Reiz; auf jeden Fall eine wunderbare Aufnahme geworden!!

lg
tom

Benutzeravatar
roszl
.....
.....
Beiträge: 137
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: NGC281 SHO

Beitrag von roszl » 16.10.2017, 20:58

Hallo Edmund,

donnerwetter, so kontrastreich habe ich NGC 281 noch nicht gesehen, auf jeden Fall gefällt es mir gut!

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Edmund
..
..
Beiträge: 15
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Edmund » 16.10.2017, 22:35

Hallo Markus,Tom und Roland

danke Euch für die netten Zeilen.


roszl hat geschrieben:
16.10.2017, 20:58
Hallo Edmund,

donnerwetter, so kontrastreich habe ich NGC 281 noch nicht gesehen, auf jeden Fall gefällt es mir gut!

Viele Grüße

Roland
Ich hoffe es ist nicht zu stark im Kontrast.


Desaster hat geschrieben:
16.10.2017, 07:56
Servus Edmund,

lange Brennweiten haben bei solchen Objekten schon einen eigenen Reiz; auf jeden Fall eine wunderbare Aufnahme geworden!!

lg
tom
Ich hab halt keine Optik für mittlere Brennweiten, entweder das 12" ACF oder das Epsilon180 mit f2,8 mit Farb-CCD.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
lange
.....
.....
Beiträge: 104
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: NGC281 SHO

Beitrag von lange » 17.10.2017, 07:51

Hallo Edmund,

super tolles Bild , hätte nicht gedacht , dass Dir der Pacman noch fehlt.
Kontrast ist ja auch immer Geschmackssache , mir persönlich ist es vielleicht auch ein wenig zu viel .

Habe gelesen, dass Du einen Epsilon 180 hast. Ist der 180er genauso gut / unproblematisch wie der Epsilon 130 ?
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
stone
.....
.....
Beiträge: 148
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von stone » 17.10.2017, 19:36

Hallo Edmund,

da kann man ja schon sagen ein Klassiker. Hubble Palette gefällt mir immer. Fein gemacht ;)

Benutzeravatar
Edmund
..
..
Beiträge: 15
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: NGC281 SHO

Beitrag von Edmund » 19.10.2017, 08:10

Andreas , Ralf danke Euch für die netten Kommentare.
lange hat geschrieben:
17.10.2017, 07:51


Habe gelesen, dass Du einen Epsilon 180 hast. Ist der 180er genauso gut / unproblematisch wie der Epsilon 130 ?
Ich denke schon, jedenfalls sehr justierstabil und sehr unempfindlich auf Temp.schwankungen
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste