Plato und Vallis Alpes

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 25.02.2018, 13:57

Hallo,

der Krater Plato hat eine Tiefe von 1000 Meter und einen Durchmesser von 100 km.
Die zahlreichen Kleinkrater (bis 4 km Durchmesser) sind leider nicht zu erkennen.

Gruß
Manfred

Fakten:
Scope=CS EdgeHD 9,25
Camera=QHY5LII-M
Filter=IR
Date=2018_Feb_24
Frames captured=1000 / 631 stack
File type=SER
Binning=no
ROI=1280x960
ROI(Offset)=0x0
FPS (avg.)=3
Shutter=2.368ms
Gain=20 (20%)


190415_Plato.tif
Plato
190415_Plato.tif (6.05 MiB) 2182 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 422
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von Stefan_Lilge » 25.02.2018, 22:28

Hallo Manfred,

das sieht schön plastisch aus, fast wie aus einer Raumsonde im Anflug.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
AchimL
. .
. .
Beiträge: 179
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von AchimL » 26.02.2018, 18:07

Hallo Manfred

Wieder mal ein gelungenes Foto Deinerseits !!

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 26.02.2018, 18:30

Moin Stefan und Achim,

Danke für die Rückmeldung.

Liebe Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . .
. . . .
Beiträge: 486
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von Jedi2014 » 27.02.2018, 12:55

Hi Manfred,

ich seh kein Bild! Du hast ein TIF Bild eingebunden, das können die meisten Browser nicht anzeigen. Lad doch bitte mal als JPG hoch.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 27.02.2018, 13:51

Jedi2014 hat geschrieben:
27.02.2018, 12:55
ich seh kein Bild! Du hast ein TIF Bild eingebunden, das können die meisten Browser nicht anzeigen. Lad doch bitte mal als JPG hoch.

Hallo Jens,

das habe ich auch noch nicht gewusst. Ich hoffe, jetzt ist das Bild zu sehen.

Gruß
Manfred
190415_Plato_Text.jpg
Plato JPG

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . .
. . . .
Beiträge: 486
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von Jedi2014 » 27.02.2018, 15:37

Ahhh! Jetzt, ja.

Super Bild. Wäre schade, wenn ich das nicht gesehen hätte.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 27.02.2018, 16:09

Hallo Jens,

Danke für das Lob und den Tipp. Ab jetzt nur noch JPG - versprochen!

Gruß
Manfred

UBode
....
....
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2017, 21:20
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von UBode » 27.02.2018, 19:15

Hallo Manfred,
super Bild ,jetzt hast du es.

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 204
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von NicoGeisler » 27.02.2018, 19:42

Hi Manfred,
schönes Ergebnis...Plato zeigt ja schon erste Kater, auch wenn es nicht die Kleinstkrater sind. Sag mal, warum lässt die Schärfe in Richtung Terminator merklich ab?
LG Nico

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 28.02.2018, 05:57

NicoGeisler hat geschrieben:
27.02.2018, 19:42
Sag mal, warum lässt die Schärfe in Richtung Terminator merklich ab?

Hi Nico,
ich habe keine Erklärung dafür. Was könnte die Ursache sein?

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 28.02.2018, 07:21

MAXE hat geschrieben:
28.02.2018, 05:57
Was könnte die Ursache sein?

Hallo Nico,

vielleicht könnte die Ursache im Stacken liegen? Es gibt - siehe Screenshot - oben links Flächen die aufgrund fehlender Fixpunkte nicht bearbeitet werden können?

Gruß
Manfred


2018-02-28_Testbiuld.jpg
TESTBILD

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 204
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von NicoGeisler » 28.02.2018, 21:10

Hi Manfred,
interessant hab in der Vergangenheit nie so kleine AP‘s gewählt ... Setze meine AP‘s immer händisch und dann so 40/50px und größer. Die Referenzen sind bei mir Krater, Berge und sonstige markante Punkte.

Unabhängig davon klingt deine Theorie recht plausibel, dürfte vom Feld her fast passen. Allerdings beginnt die Unschärfe schon ab li. Platorand in Richtung Terminator. Vielleicht kannst Du ja oben im Vorschaufenster unter Displayoption die Helligkeit erhöhen und kannst so noch ein paar manuelle AP setzen.

Hab zwar schon lang nicht mehr mit AS2 gearbeitet (so 6 Monate) vielleicht hat sich was geändert, aber ich nehme als AP- Referenz immer den besten Frame und vermeide es gerade bei Planeten die AP‘s in die Nähe von dunklen Bereichen Schatten/Terminator/All zu setzen oder hineinlappen zu lassen. Hatte da mal was von Torsten Edelmann gelesen. Oder Du schickst den Clip mal per Wetransfer.com .

LG Nico

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 01.03.2018, 17:04

NicoGeisler hat geschrieben:
28.02.2018, 21:10
Oder Du schickst den Clip mal per Wetransfer.com .

Hi Nico,

dazu brauche ich eine E-Mailadresse. Und was soll ich dir dann genau schicken? Nur die SER Dateien oder auch schon bearbeitete TIF?

Gruß
Manfred :ups:

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 204
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von NicoGeisler » 01.03.2018, 18:47

Guten Abend...
die TIFF enthält ja schon die Unschärfe ( Problembereich) , richtig ... ???
Mit dem schicken war wie gesagt nur nen Vorschlag, ansonsten kannst Du die .ser gern auf newgecko1@gmx.de schicken.
LG Nico

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 204
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von NicoGeisler » 05.03.2018, 08:53

Hi Manfred,

hab deine .ser mal durch den Mac gejagt ... Mit anderen AS3 Einstellungen sind die unscharfen Bereiche verschwunden, tauchen allerdings in anderen Bereichen gen Terminator wieder auf. Ich würde mal darauf tippen, dass es an der Verteilung und Größe der AP`s in Autostakkert liegt. (gibt im übrigen ne totale Verzerrung unser beider Bilder) Wie gesagt is nur nen Tipp...Die Quick und Dirtybearbeitung habe ich mit AS3 und Pi durchgeführt, auf die Herausarbeitung der Details hab ich verzichtet.
190415_lapl4_ap306_PI.jpg
LG Nico

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 05.03.2018, 09:24

Hallo Nico,

vielen Dank für deine Mühen. Ja, jedes Programm hat seine Stellschrauben mit den ureigenen Auswirkungen.
Ich hoffe, dass ich mich da auch noch "entwickeln" kann. :nod:
Vorletzte Nacht waren die SER jedoch so mies, dass alles nach Durchsicht in die Tonne kam. Jetzt heißt es wieder auf klare Sicht warten.

CS
Manfred

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 204
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von NicoGeisler » 05.03.2018, 11:39

Ja, das ist Säckchen eines jeden Mond und Planetenfilmers...Das Seeing kann einen ganzen Arbeitsabend zunichte machen.
Allerdings hab ich auch schon erlebt, dass vermeintlich beeeeescheidene Clips, zu richtig guten Bildern geführt haben...Vielleicht einfach mal ,bevor es in die Mülltonne geht, AS stacken lassen und das SharpenedBlendRAW Ergebnis betrachten.
LGNico

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 140
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von MAXE » 05.03.2018, 12:01

NicoGeisler hat geschrieben:
05.03.2018, 11:39
...Vielleicht einfach mal ,bevor es in die Mülltonne geht, AS stacken lassen und das SharpenedBlendRAW Ergebnis betrachten.

Jaja, hab ich gemacht. Dennoch nichts Brauchbares.

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 204
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Plato und Vallis Alpes

Beitrag von NicoGeisler » 05.03.2018, 20:37

MAXE hat geschrieben:
05.03.2018, 12:01
Jaja, hab ich gemacht. Dennoch nichts Brauchbares.
Perfekt ... Kann man halt nichts machen ...

Antworten