Canon 2000d Bayer Maske

Astrokameras aller Art, Scanner und weiteres Zubehör
Antworten
Benutzeravatar
Christian
..
..
Beiträge: 13
Registriert: 02.09.2017, 23:07
Wohnort: Harth-Pöllnitz
Kontaktdaten:

Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Christian » 10.05.2020, 13:34

Hallo liebe Leute,
ich habe seit einiger Zeit auf Empfehlung, von Gerd Neuman, eine modifizierte Canon 2000d.
Nun habe ich bemerkt das Fitswork Probleme macht beim Umwandeln der Bilder von FarbCCD in RGB Bild. Anscheinend
kennt Fitswork die Bayer-Matrix des Chips nicht. Im darauf Folgenden habe ich leider auch später erst bewerkt das Canon den Chip in der 2000d gar nicht genau benennt. Auch Fitswork ist nicht auf den neuesten Stand. Eine Anfrage per Mail an Fitswork gab auch keine Antwort. Mit DSS als Altenativprogramm zum stacken arbeite ich nur ungern.Hat jemand von euch eine Idee was ich machen kann?
Schöne Grüße
Christian

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 10.05.2020, 16:32

Hallo Christian

Hat es die Bilder gar nicht geöffnet?
Doch nicht etwa Cr3 Dateien?

Gruß Frank

Benutzeravatar
Christian
..
..
Beiträge: 13
Registriert: 02.09.2017, 23:07
Wohnort: Harth-Pöllnitz
Kontaktdaten:

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Christian » 10.05.2020, 22:16

Hallo Frank,

bitte schaue es die doch mal auf meiner Webseite an. Habs mal hochgeladen.
Ein Screenshoot mit dem Programm IfanView (hier sind die 3 Kurven übereinander) und ein Screenshoot mit Fitswork (hier sind die Kurven nebeneinander.
Eine Raw-Datei ist auch dabei.
http://www.tmherkules.de/Testbilder/
Schöne Grüße
Christian

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1121
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Stefan_Lilge » 11.05.2020, 00:37

Hallo Christian,

ich antworte mal hier statt als PN.
Das Testbild auf deiner Internetseite mit Fitswork ist ja anscheinend noch nicht debayert, es ist ja noch schwarzweiß. Lesen kann Fitswork das RAW-Format offensichtlich, sonst würde es das Rohbild nicht anzeigen. Ich kenne Fitswork nicht, aber wenn du das Bild debayerst und dann einen Weißabgleich machst, sollte es eigentlich gut aussehen (tut es jedenfalls, wenn ich es in AstroArt mit Weißabgleich debayere).

Dass das Bild vor dem Weißabgleich drei so voneinander getrennte Histogramberge hat wundert mich zwar, aber falls es nach dem Debayern und Weißabgleich gute Farben hat ist das vielleicht nur eine komische Darstellung von Fitswork.

Noch nachträglich ergänzt: Dass Irfanview ein Farbbild darstellt liegt vermutlich nur daran, dass es das in das RAW eingebettete JPG anzeigt.
Viele Grüße
Stefan

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 11.05.2020, 06:51

Hallo

Du musst in Fitswork ein Bild von Hand debayert, im Fenster die richtige bayermatrix eingeben und abspeichern.
Stark verschobene Farben hatte ich mal mit verstellter Flatbox, ich nehme an du hast eine Folie da fehlt immer bisschen blau, ist aber halb so wild lässt sich mit Schwarzpunkt setzen leicht korrigieren, ist eigentlich immer so.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 541
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Holger-Sassning » 11.05.2020, 09:03

Hallo Christian,

was Fitswork bei der Darstellung deines Bildes macht ist mir unverständlich.

Der Link zu deinem Bild läd ein Bild das schon debayerd ist.
Denn in PixInsight kann ich es ohne weitere Bearbeitung öffnen.

Die Farben passen alle und mit ein wenig EBV kommt so etwas bei raus:
Christian.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 137
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Solidarity » 11.05.2020, 12:55

Hallo Christian,

das Bild im Link ist nicht debayert wie Holger schreibt und ein RAW, dass sich in Pixinsight problemlos öffnen und in RGB debayern lässt. Nach einem Weissabgleich oder Farbkalibrierung liegen die Kanäle schön ubereinander.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
Christian
..
..
Beiträge: 13
Registriert: 02.09.2017, 23:07
Wohnort: Harth-Pöllnitz
Kontaktdaten:

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Christian » 11.05.2020, 19:43

Stefan_Lilge hat geschrieben:
11.05.2020, 00:37
Weißabgleich gute Farben hat ist das vielleicht nur eine komische Darstellung von Fitswork.

Es sieht echt katastrophal aus (quitschrosa oder violett) nachdem ich es debayerd habe. Soetwas habe ich noch nie gehabt.
Schöne Grüße
Christian

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 541
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Holger-Sassning » 11.05.2020, 20:21

Hi,

dass das Bild ein Canon RAW ist hatte ich nicht bedacht.

Da aber PixInsight das Bild vernünftig öffnet hab ich mir wegen dem Debayern keine Gedanken gemacht.

Meine Fitswork Version behandelt das Bild wie ein Farbbild und bietet die Funktion Debayern gar nicht an.
PhotoShop CS6 kann das Bild auch nicht öffnen.

AstroArt kann das Bild auch öffnen, schwarz/weiß, und kann dann debayerd werden.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 11.05.2020, 23:01

Hallo

was mich wundert ist der schwarze Rand links und oben , sowas ergibt sich vielleicht beim stacken, wie kommt das in die Rohdatei?
Fitswork kann damit irgendwie nicht :nixweiss: vielleicht ist schon die Bildgröße zu groß?

Gruß Frank

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 11.05.2020, 23:30

der Fehler tritt schon beim umwandeln der CR2 in fits auf, die CRW sind zu groß deswegen links und oben die Ränder, sind ja gespiegelt geöffnet.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1121
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Stefan_Lilge » 12.05.2020, 00:04

Christian hat geschrieben:
11.05.2020, 19:43
Es sieht echt katastrophal aus (quitschrosa oder violett) nachdem ich es debayerd habe. Soetwas habe ich noch nie gehabt.
Hallo Christian,

wie sieht es denn nach einem Weißabgleich aus? Und wird es besser, wenn du den Haken bei "Kamera Farbprofil" rausnimmst?
Viele Grüße
Stefan

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 12.05.2020, 06:48

Hallo

Habe das in Fitswork auch nicht hinbekommen, kann man einstellen was man will

Gruß Frank

christianhanke
.....
.....
Beiträge: 105
Registriert: 13.03.2017, 15:31
Wohnort: München

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von christianhanke » 12.05.2020, 14:21

Hallo Christian,

ich habe versucht, deine Bilddatei mit den mir zur Verfügung stehenden Bildprogrammen zu öffnen. Nur mit der AstroArt (Demoversion) hat es geklappt.

Fitswork ist ja eine tolle Freeware-Bildbearbeitung mit vielen Möglichkeiten, die aber vermutlich seit einigen Jahren nicht weiterentwickelt wird.

Dennoch habe ich einen Hinweis gefunden, der dein Problem mit der CR2-RAW-Konvertierung lösen könnte.
https://www.fitswork.de/software/ (oberster Beitrag)
Der hier angesprochene frei herunterladbare Adobe DNG Converter kann CR2-Daten der Canon2000D so umwandeln, dass sie dann mit Fitswork kompatibel sind.

Gruß und viel Erfolg.

Christian

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 12.05.2020, 16:02

Die großen Fits frisst Fitswork, allein die Umwandlung Cr2 nach Fits scheint die Bild Größe nicht zu unterstützen.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 541
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Holger-Sassning » 12.05.2020, 17:47

Hi,
die aber vermutlich seit einigen Jahren nicht weiterentwickelt wird.
so ist es, Fitswork wird seit mindestens 2 Jahren nicht mehr weiter entwickelt.
Wobei das Problem nicht FW ist, sondern der Konverter dcrawfw. Denn hier werden die Bilder für FW konvertiert.
Ob das mit dem Adobe Konverter funktioniert weiß ich nicht.

So schön es ist mit Freeware zu arbeiten, nur hat man eben keine Garantie auf Weiterentwicklungen.

Darum lieber einmal Geld in die Hand nehmen und eine kommerzielle Software kaufen.
AstroArt kostet z. B. 170,- €, PixInsight ist nicht wesentlich teurer.

Da steckt man jede Menge Kohle in das Teleskop, die Monti, den Computer usw. und bei der richtigen Software wird dann gegeizt.
Es gibt von allen kommerziellen Programmen kostenlose Testversionen. Man kann also vorher testen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Christian
..
..
Beiträge: 13
Registriert: 02.09.2017, 23:07
Wohnort: Harth-Pöllnitz
Kontaktdaten:

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Christian » 12.05.2020, 18:46

Frank hat geschrieben:
12.05.2020, 06:48


Habe das in Fitswork auch nicht hinbekommen, kann man einstellen was man will
Stimmt, hab auch Ewigkeiten herumprobiert. Keine Einstellung in FW funzt.
Schöne Grüße
Christian

Benutzeravatar
Christian
..
..
Beiträge: 13
Registriert: 02.09.2017, 23:07
Wohnort: Harth-Pöllnitz
Kontaktdaten:

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Christian » 12.05.2020, 18:50

Holger-Sassning hat geschrieben:
12.05.2020, 17:47
Hi,
die aber vermutlich seit einigen Jahren nicht weiterentwickelt wird.
so ist es, Fitswork wird seit mindestens 2 Jahren nicht mehr weiter entwickelt.
ja hab ich jetzt auch heraus bekommen.
Astroart wäre da ne echt klasse Altenative. Bin zwar noch nicht vertraut damit jedoch in der Demoversion funktioniert die Konvertierung meiner Bilder.
Die Funktion BladeSolve ist hier auch mit drin, prima.
Schöne Grüße
Christian

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Frank » 12.05.2020, 22:55

Na ja, Astro art kann auch Bilder aufnehmen und gleich ALS Fits speichern... Dann kann man auch mal schnell ein Bild mit Fitswork zusammenbasteln.
EBV ist ja in beiden Programmen, Asroart und PI nicht gerade intuiitiv.
Die Möglichkeiten sprechen für PI, neue Version Asroart? Hätte PI nicht lebenslang gratis Updates?

Nicht einfach

Gruß Frank

Benutzeravatar
Thomas_Walt
..
..
Beiträge: 11
Registriert: 27.03.2017, 14:46

Re: Canon 2000d Bayer Maske

Beitrag von Thomas_Walt » 13.05.2020, 19:46

Hi Leute,
Die großen Fits frisst Fitswork, allein die Umwandlung Cr2 nach Fits scheint die Bild Größe nicht zu unterstützen.
Mit meiner 80d, die 24MP hat und CR2 RAWs liefert, klappt die Konvertierung mit FW einwandfrei.
Bei Christians RAW bekomme ich dasselbe pinke Ergebnis, wie er.
Muss wohl an der Kamera liegen...

Gruss,
Thomas

Antworten