Astronomicum • NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)
Seite 1 von 1

NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 02.04.2019, 23:57
von Stefan_Lilge
Hallo,

nur vier Grad vom Himmelsnordpol entfernt gibt es ein schönes Galaxienfeld um NGC 2276 und NGC 2300. NGC 2276 ist zwei mal in Arps Katalog ungewöhnlicher Galaxien, einmal alleine als Arp25, einmal zusammen mit der links unten gelegenen S0-Galaxie NGC 2300 als Arp 114.

Insbesondere NGC 2276 (die "wilde" Spirale) hat es mir angetan, daher habe ich die Gegend schon öfter abgelichtet. Meine letzte Version aus 2014 war tiefer, dafür habe ich diesmal mehr Details. NGC 2300 hat ein großes Halo, das fast bis zu NGC 2276 herüberreicht. Das ist aber leider dem Großstadthimmel zum Opfer gefallen. Beide (NGC 2276 und NGC 2300) sind etwa gleich weit entfernt (ca. 110 Millionen Lichtjahre), also tatsächlich „Nachbarn“ und nicht nur zufällig in der gleichen Richtung stehend.

Ich habe fünf Nächte von Januar bis März Daten gesammelt, die erste Nacht habe ich leider dadurch verschwendet, dass ich mit meinem Esprit 150 APO fotografiert habe. Dessen Brennweite war zu kurz, um das alte Bild aus 2014 zu übertreffen. In den anderen Nächten hatte ich dann doppelt so viel Brennweite mit meinem 10" Meade ACF, was auch sichtbar mehr Details gebracht hat.
Da die Galaxie immer schon recht früh hinter dem Hausdach verschwunden ist, habe ich nur 56x5min Lum und je 22x5min RGB zusammenbekommen, also insgesamt gut 10 Stunden.

Aufgenommen auf meiner Berliner Dachterrasse mit einem 10" Meade ACF bei 2050mm Brennweite und Starlight Xpress Trius SX694 Kamera.

Zuerst gibt es die Farbversion, die ich zur Rauschminderung auf Full-HD-Größe verkleinert habe, was einen Abbildungsmaßstab von 0,64"/Pixel ergibt:
Bild
Volle Größe: http://ccd-astronomy.de/temp14/2276ACFc ... eingut.jpg

Und spaßeshalber noch die Luminanz nur mit Kalibrierung und künstlichen Flats, also ohne Schärfung und Glättung, in voller Größe (0,45"/Pixel):
Bild
Volle Größe: http://ccd-astronomy.de/temp14/2276ACFLumAlle.jpg

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 03.04.2019, 15:10
von Jedi2014
Hi Stefan,

schöne unbekannte Winzlinge hast du da abgelichtet. Wie immer erstaunlich gut von deiner Dachterrasse aus. Daumen hoch.

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 03.04.2019, 20:06
von AchimL
Hallo Stefan

Die GX´sen hast Du toll eingefangen !!
Tolle Bilder !!

Viele Grüße... AchimL

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 03.04.2019, 21:07
von steinplanet
Hallo Stefan,

sehr schöne Aufnahme. :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Am besten gefällt mir die SW Version trotz dem feinen Rauschen. Ich mag einfach die puren Luminanzen :)

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 03.04.2019, 21:40
von Josef
Hallo Stefan!

Das sind mal wieder Exoten, die Galaxie schaut irgendwie zerblasen aus!
Die erwische ich nicht mehr von Zuhause, mittlerweile verdeckt ein großer Baum den Blick zum Himmelsnordpol.

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 04.04.2019, 10:41
von Desaster
Servus Stefan

das ist Astrofotografie..... Objekte, die meist nur die visuellen Beobachter kennen; die beiden waren eine der ersten Objekte in unserem damaligen 20zöller!!!

auf alle Fälle von mir alle Daumen :thumbsup:

lg
tom

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 05.04.2019, 18:16
von rhess
Hallo Stefan,

wieder mal was unbekanntes, solche Galaxien aus Berlin heraus so gut zeigen zu können ist immer wieder erstaunlich !

Gratulation dazu !

LG
Rocky

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 08.04.2019, 00:34
von Stefan_Lilge
Hallo Jens, Achim, Willi, Josef, Tom und Rocky,

vielen Dank!

@Tom: Ist ja erstaunlich, was sich visuelle so als "first light" ansehen :-) Ich wundere mich immer wieder, wie leistungsfähig das menschliche Auge im Vergleich zu lang belichteten Fotos ist. Manche Visuelle sehen ja Sachen, für die ich stundenlang belichten muss.

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 08.04.2019, 15:46
von Frank_
Hallo Stefan,

Die Galaxie ist ja ein hübsches Teil, den vielfältigen Armen hast du ja sehr gute Details entlocken können. Gefällt mir richtig gut, auch farblich.

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 11.04.2019, 19:16
von lange
Hallo Stefan,

hut ab echt toll was so aus Berlin geht. welchen reducer verwendest Du ?
überlege auch mal ein ACF 10" aber in f/8.
Kennst Du die ?
Meinst Du eine EQ& Klasse wie meine CGEM trägt ein Meade 10" ACF?

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 12.04.2019, 23:47
von roszl
Hallo Stefan,

fantastische Aufnahme, mit der großen Brennweite sind die Galaxien wunderbar in Scene gesetzt.
Auch die kleine PGC 3661 ist mit auf dem Bildfeld und ein Blickfang am Rand!
Die investierte lange Belichtungszeit hat sich wirklich gelohnt. :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Viele Grüße

Roland

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 16.04.2019, 23:13
von Stefan_Lilge
Hallo Frank, Ralf und Roland,

freut mich dass euch das Bild gefällt :-)
lange hat geschrieben:
11.04.2019, 19:16
welchen reducer verwendest Du ?
überlege auch mal ein ACF 10" aber in f/8.
Kennst Du die ?
Meinst Du eine EQ& Klasse wie meine CGEM trägt ein Meade 10" ACF?
Ich verwende den Astrophysics CCDT67 (Abstand ist 88mm). Der könnte vermutlich auch am f/8 ACF funktionieren. Man sieht aber komischerweise recht wenige Bilder mit der f/8-Variante, die scheint nicht sehr verbreitet zu sein.
Meine AZ-EQ6 trägt das 10" Meade ACF mit guter Stabilität, wenn nicht zuviel Wind geht. Problem ist eher die Nachführgenauigkeit, mit den 2m Brennweite mit Reducer ist meine AZ-EQ6 leicht überfordert. Die Sterne sehen nicht wirklich schlimm aus, aber rund sind sie damit auch nicht.

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 30.05.2019, 16:56
von GalaxieFinder
Hallo Stefan,

tolle Objektwahl, die Gruppe ist soeben auf meine Liste gewandert.
Faszinierend, was du immer vom Berliner Himmel holst, bravo!

LG, Markus

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 11.06.2019, 22:46
von Stefan_Lilge
Hallo Markus,

da könntest du sicher noch einiges rausholen. Insbesondere der Halo von NGC 2300 würde von dunklem Himmel profitieren...

Re: NGC 2276/2300 (Galaxien beim Nordpol)

Verfasst: 12.06.2019, 08:20
von Frank
Hallo Stefan

Das war ja mal bestimmt vies zu guide, toll geworden und das auch noch als RGB über dem Stadtzentrum.

Gruß Frank