Astronomicum • M51 Firstlight mit neuem Equipment
Seite 1 von 1

M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 10.04.2019, 22:36
von Holger-Sassning
Hi Leuts,

ich habe ja lange nichts mehr von mir hören lassen.
Ich war aber trotzdem die letzten Wochen sehr aktiv.

Leider hauptsächlich mit viel Geld ausgeben.

Als erstes kam eine neue Monti in meine Gartensternwarte und nun auch noch eine neue Kamera.

Die Monti ist eine EQ8 und die neue Kamera eine ASI1600MMC.

Erstaunlicherweise lief das neue Equipment ohne große Probleme von Anfang an.
Nur bis ich ein halbwegs brauchbares Bildchen fertig hatte, hat es doch etwas gedauert und brauchte einige Anläufe.
Nachfolgend möchte ich euch mein Firstlight zeigen.
Bei weitem noch nicht perfekt, zeigt es mir aber doch die Möglichkeiten der neuen Kamera.
Bei nur 8 Bildern a 180s je Farbe ist doch ne ganze Menge von der Galaxie und dem Umfeld zu sehen.
Ich denke mal mit dem Potenzial der Kamera könnte ich sehr zufrieden sein.


Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 08:14
von Frank
Hallo Holger

Auf Anhieb alles rund mit der neuen Kamera, Glückwunsch
Oben rechts Stareather? Aber auch größere Sterne???

Gruß Frank

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 08:32
von Jedi2014
Moin Holger,

Glückwunsch zur neuen Kamera. Ich hoffe du hast viel Freude damit.

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 12:09
von Desaster
Servus Holger

Viel Erfolg mit Deinem neuen Equipment --> Foto ist auf alle Fälle vielversprechend!!!
Einzig, dass es problemlos von Anfang an lief, würde mir Sorgen bereiten :D :D

lg
tom

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 13:28
von Daniel
Hallo Holger,

jetzt weiss ich auch, warum du nicht nach Malliß gekommen bist ;-) In jedem Fall Glückwunsch zur neun Ausrüstung. Die ASI hats mir ja auch angetan. Bin gespannt auf deine Bilder mit der Ausrüstung.

Viele Grüße
Daniel

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 19:04
von lange
Hallo Holger,

top ja die CCD ist schon gut. die EQ8 wohl auch und du kannst immer zuhase im Warmen bleiben

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 20:05
von Holger-Sassning
Hallo an alle,

danke für eure Kommentare zu meinem Bildchen und meinen Neuanschaffungen.

Dass das Bild nicht perfekt ist, ist mir schon klar.
Aber unter unseren Bedingungen bin ich schon froh überhaupt ein brauchbares RGB Bild fertig gebracht zu haben.
Die doppelte Bildlichtungszeit wäre als Minimum wohl notwendig gewesen. Aber die Kamera ist schon hammermäßig empfindlich.
Denn nach 180s war eigentlich der Hintergrund schon viel zu hell.
Da ich aber noch keine passenden Darks für kürzere Belichtungszeiten hatte habe ich die 180s genommen.

Gedacht ist das Setup aber eigentlich für Schmalbandaufnahmen. Da erwarte ich mir doch einiges von der Kamera.

@Ralf
die EQ8 wohl auch und du kannst immer zuhause im Warmen bleiben
mit der EQ8 werde ich bestimmt nicht ins Feld fahren.
Das Gewicht der Monti und das Handling sind kein Problem, aber das Gewicht des Statives ist abartig. :troest:

@Daniel
Die ASI hats mir ja auch angetan.
Aktuell bin ich von der Kamera sehr angetan.
Fang schon mal an mit sparen ...... :nod:

@Tom
Einzig, dass es problemlos von Anfang an lief, würde mir Sorgen bereiten :D :D
na ja, ganz so problemlos war es nicht, aber es waren Kleinigkeiten.
Und ließen sich ganz schnell und einfach beheben.
Selbst der Abstand Kamera/Reducer war mit nur einem Versuch gut eingestellt.

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 20:55
von m57
Hallo,
Holger-Sassning hat geschrieben:
11.04.2019, 20:05

aber das Gewicht des Statives ist abartig. :troest:
naja, meins hat ca. 1,3 t.
Aber du wirst die ortsfestigkeit schon noch zu schätzen wissen.
Viel Spass damit...und die ASI ist gut.

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 21:24
von steinplanet
Hallo Holger,

auch von mir nur die besten Wünsche zu den neuen Spielzeugen. :)
Von der EQ8 hört man ja nur gutes, da hast Du ein tolles Arbeitspferd mit enormer Präzision im Lauf und genügend Tragkraft.
Die ASI 1600MMC habe ich ja auch seit kurzem, war aber noch nicht richtig im Einsatz. Ich wünsche Dir viel Spaß mit den neuen Teilen. :thumbsup:

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 11.04.2019, 22:37
von roszl
Hallo Holger,

auch meinen Glückwunsch zur neuen Ausrüstung!
Die ASI bringt aufgrund der kleinen Pixel schon mehr Auflösung, die EQ 8 mit einer präzisen Nachführung wird auch noch dazu beitragen, also ein gelungenes Paket würde ich sagen!
Viel Spaß damit und auf Bilder bin ich natürlich auch gespannt!

Viele Grüße

Roland

Re: M51 Firstlight mit neuem Equipment

Verfasst: 16.04.2019, 23:02
von Stefan_Lilge
Hallo Holger,

auch ich wünsche dir viel Spaß mit den Neuerwerbungen. Ist dieses Bild mit dem 80/480er APO aufgenommen?