Messier 11

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 536
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Messier 11

Beitrag von Josef » 08.08.2019, 10:15

Hallo Sternfreunde!

Irgendwie habe ich mir meinen Urlaub ein wenig anders vorgestellt. Das Wetter haut nicht wirklich für Astrophotographie hin.
Bekomme nicht wirklich was auf die Reihe nur knapp 2h aus der Sommermilchstraße, also sehr bescheiden.

Der Wildenten-Cluster (auch bekannt als Messier 11, oder NGC 6705) ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Scutum (Schild). Er wurde 1681 von Gottfried Kirch entdeckt. Charles Messier nahm ihn 1764 in seinen Katalog der diffusen Objekte auf. Der beliebte Name leitet sich von den helleren Sternen ab, die ein Dreieck bilden, das an eine fliegende Entengruppe (oder aus anderen Winkeln an eine schwimmende Ente) erinnern könnte. Der Sternhaufen befindet sich östlich des Mittelpunktes der Scutum Star Cloud.

Die Wildenten Gruppe ist eine der reichsten und kompaktesten der bekannten offenen Sternhuafen. Er ist einer der massivsten offenen Cluster, die bekannt sind, und er wurde umfassend untersucht. Sein Alter wurde auf etwa 316 Millionen Jahre geschätzt. Schätzungen für den Massenbereich des Clusters reichen von 3.700 M☉ bis 11.000 M☉ Sonnenmassen, je nach gewählter Methode. Der hellste Stern hat die visuelle Größe von 8mag und weitere rund 870 Sterne bis zu einer Grenzgröße von mindestens 16,5mag.

Die Gruppe ist metallreich mit einem Eisengehalt von[Fe/H] = 0,17±0,04. Möglicherweise liegt dies an seiner Geburtsmolekülwolke, entstanden durch eine nahegelegene Supernova-Explosion vom Typ II. Der Cluster befindet sich 6,8 kpc vom galaktischen Zentrum, nahe der galaktischen Ebene und ist nicht weit von seinem Geburtsort entfernt.

Bild
Aufnahmeteleskop:Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera:Altair Astro Hypercam 183c
Guidingteleskop:TS Optics 80mm ED Apo
Brennweitenreduzierung:Long Perng 2" 0.6x Reducer and Corrector for APO
Datum:30. Juli 2019
Aufnahmedauer: 1.9 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 27.68 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 3.82%
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 469
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: Messier 11

Beitrag von GalaxieFinder » 13.08.2019, 12:02

Hallo Josef!

Danke fürs Zeigen - wunderschön, wie die blau-weißen Sterne vor den anderen zu schweben scheinen.

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 536
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Messier 11

Beitrag von Josef » 13.08.2019, 23:50

Hallo Markus!

Danke fürs Feedback!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 745
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Messier 11

Beitrag von Stefan_Lilge » 15.08.2019, 23:23

Hallo Josef,

für ein schönes Bild von M11 hat der Urlaub immerhin gereicht, ich drücke die Daumen für weitere klare Nächte.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 536
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Messier 11

Beitrag von Josef » 16.08.2019, 09:19

Danke Stefan!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Antworten