NGC6357 von Athos/La Palma

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

NGC6357 von Athos/La Palma

Beitrag von Holger-Sassning » 18.08.2019, 11:17

Hi Leuts,

vorab mal ein Bild von NGC6357, logisch auch auf Athos/La Palma aufgenommen.

Endlich mal ein Bild, bei dem mir die EBV Spaß gemacht hat. :coffee:
Liegt vermutlich daran, das ich erstens ausreichend Bildmaterial hatte, das Objekt recht hell ist und die Technik funktioniert hat.
Die anderen Bearbeitung kommen auch noch, aber hier erst mal die Ha S2 O3 Version von NGC6357.
Verarbeitet wurden jeweils 20 Bilder a 450s.
Kamera war die ASI1600MMC am 115 TS APO.
NGC6357_HaS2O3_fertig_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 804
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC6357 von Athos/La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 18.08.2019, 23:56

Hallo Holger,

sehr schöne Nebelfetzen, da hast du auch ordentlich Signal gesammelt. Und die Sterne sehen auch gut definiert aus. Nur mit den Farben werde ich nicht so recht warm, da würde mir ein einfaches Ha:OIII:OIII vermutlich besser gefallen.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: NGC6357 von Athos/La Palma

Beitrag von Holger-Sassning » 19.08.2019, 07:05

Hallo Stefan,
Nur mit den Farben werde ich nicht so recht warm,
ich eigentlich auch nicht.
Aber immerhin stimmen hier die Filter.
Das Ha_O3 Bild gibt nicht viel her, außer viel rote Nebelfetzen,
denn bei dem Objekt ist kaum O3 vorhanden.
Dem entsprechend bringt auch die Hubble Palette nichts.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 308
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: NGC6357 von Athos/La Palma

Beitrag von steinplanet » 19.08.2019, 08:06

Moin Holger,

zuerst einmal Glückwunsch, dass die Technik läuft und Du mal ordentlich Photonen sammeln konntest.
Dein Hummernebel ist toll strukturiert :klatsch: :klatsch:
Farblich ist das immer schwierig bei Schmalband, wenn eine Wellenlänge extrem dominant ist.
Hast Du den auch noch in LRGB gemacht?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
rhess
. .
. .
Beiträge: 187
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: NGC6357 von Athos/La Palma

Beitrag von rhess » 20.08.2019, 20:16

Hallo Holger,

die Strukturen kommen gewaltig zur Geltung, das sieht sehr gut aus !
Man sieht das hier alles sehr gut gelaufen ist !

Glückwunsch zum Tollen Bild !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Antworten