NGC7822 von Athos/La Palma

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von Holger-Sassning » 26.08.2019, 21:10

Hallo an alle,

ein weiteres Bild von mir von unserem Astrourlaub auf La Palma.

Eigentlich wollte ich ja hier die LRGB und alle möglichen Schmalband Versionen in einem Tread zeigen.
Nur sind mir bei dem Objekt die Schmalbanddaten ....... missraten. :nixweiss:
Fokus etwas verhauen, Seeing zu mies für den 115er APO. :troest:
Das Halpha Bild wäre noch brauchbar, aber alles was in Richtung farbige Schmalbandbilder geht ist nüscht. :cry:

Darum von diesem Objekt nur die LRGB Version.
NGC7822_LRGB_LaPalma_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
ChristopherGem
....
....
Beiträge: 82
Registriert: 23.03.2017, 18:10
Wohnort: Jena

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von ChristopherGem » 28.08.2019, 10:05

Hallo Holger,
die LRGB-Variante sieht sehr gut aus! Das mit dem Seeing scheint ja häufiger problematisch gewesen zu sein. War das nur spürbar, wenn man richtung Berg fotografiert hat oder auch bei anderen Richtungen?
Viele Grüße und klaren Himmel!
Christopher

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 469
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von GalaxieFinder » 29.08.2019, 17:44

Hallo Holger!

Dennoch eine hübsche Version des Objekts geworden, mit schwachen Ausläufern des Nebels und schönen Farben.

Eure Erfahrungen mit dem Seeing decken sich mit unseren Beobachtungen aus mittlerweile 5 Reisen dorthin und weiteren 2 in die Nähe.
Kann gut sein, aber auch das genaue Gegenteil.

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Frank
. . . .
. . . .
Beiträge: 345
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von Frank » 29.08.2019, 19:25

Hallo Holger

War mir gleich so als ob du weg warst,
Das Gute: aus dem Garten hättest du das so nicht als LRGB hinbekommen
Der Wermutstropfen : eh kein B+G drin, hätte Schmalband gereicht.

Mal eine Reise nimmt man auch immer was gutes mit,
Nun geht die Saison ja wieder los :nod:

Gruß Frank

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von Holger-Sassning » 29.08.2019, 22:21

Hallo Christopher,

gen Horizont, über den Berg, war das Seeing besonders problematisch.
Aber auch in die anderen Richtungen hatten wir so unsere Probleme.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von Holger-Sassning » 29.08.2019, 22:26

Hallo Markus,

das nicht so dolle Seeing scheint sich ja scheinbar zu einem Problem auf Athos zu entwickeln, schade.

Trotzdem haben wir den nächsten Trip nach Athos schon gebucht.
Denn die Aussichten auf viele klare Nächte am Stück sind doch sehr verlockend.

Und irgendwann muss das Seeing ja auch mal wieder besser werden. :nod:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 469
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von GalaxieFinder » 29.08.2019, 22:50

Hallo Holger!

Sagen wir mal so: es gab schon gutes Seeing um 2" FWHM. Der Durchschnitt dürfte etwas schlechter sein, und es kommen immer wieder Nächte mit sehr schlechten Werten
(auf so was kommen wir zu Hause nicht und hätten bis dahin auch bezweifelt dass das geht..) - die hatten wir auch nahezu jeden Aufenthalt.
Es ist leider trügerisch, von den Werten am Roque auf Werte herunten zu schließen, sie haben nichts miteinander zu tun. ATHOS liegt in einer ganz anderen Luftschicht und die wiederum reicht weit hinauf, sodass man
auch auf oder knapp über 1000 m nicht aus dem Schneider ist (Stichwort Beobachtungsplatz beim Wassertank).
Aufgrund der klaren Nächte, der Atmosphäre usw. mag ich ATHOS aber trotzdem sehr gerne und nutze dort eben nun moderate Brennweiten.

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 804
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC7822 von Athos/La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.09.2019, 14:32

Hallo Holger,

farblich gefällt er mir gut, in Berlin geht sowas ja nur mit Schmalband. Leider sieht man auch dem LRGB das schlechte Seeing an.
Viele Grüße
Stefan

Antworten