M101 aus Berlin in RGB

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 585
Registriert: 27.02.2017, 15:52

M101 aus Berlin in RGB

Beitrag von Holger-Sassning » 17.03.2020, 19:54

Hi,

mein eigentlicher Plan war ja auf La Palma möglichst viel RGB Bilder zu machen weil das aus Berlin raus leider nicht so einfach ist.
Da das aber dort ausgiebig gescheitert ist, will ich noch etwas hier nachholen.

Nachdem die Rosette hinter Nachbars Bäumen verschwunden war hab ich, auch wegen des Mondes, auf etwas Zenitnahes gehalten.
Meine Wahl fiel auf M101.
RGB Bilder habe ich nur mit dem 80er TS APO aufgenommen, denn beim 115er APO waren noch die Schmalbandfilter drinnen.
Also hat der 115er nur Luminaz Bilder aufgenommen, die aber noch bearbeitt werden müssen.

Vorab also nur das 80er RGB Bild aber ergänzt mit einer künstlichen Luminanz.

Aufgenommen habe ich 16 X 300s je Farbfilter.
M101_LRGB_crop_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
.
.
Beiträge: 766
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M101 aus Berlin in RGB

Beitrag von Frank » 17.03.2020, 20:24

Hallo Holger

Na gut Farbe ist da, bisschen verbraucht aber das könnte das Luminanz retten.

Aber Maschine läuft.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1196
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M101 aus Berlin in RGB

Beitrag von Stefan_Lilge » 19.03.2020, 22:58

Hallo Holger,

Farbe sieht gut aus, die Luminanz mit dem größeren Teleskop sollte dann auch einen größeren Abbildungsmaßstab erlauben.
Schön auch dass du noch NGC 5474 im Bild untergebracht hast.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 888
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M101 aus Berlin in RGB

Beitrag von Jedi2014 » 22.03.2020, 14:05

Moin Holger,

bin auf die Luminanz gespant. Die Farbe ist ja schon mal eine gute Basis. Im MOment ist ja astreines Astrowetter, da sollte auch in Berlin einiges gehen.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 585
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: M101 aus Berlin in RGB

Beitrag von Holger-Sassning » 22.03.2020, 19:00

Hi Leuts,

danke für eure Kommentare zu meinem Bild.

Tja, die Luminanz, die ich mit dem 115er aufgenommen habe , habe ich wohl leider versaut.
5min je Einzelbild sah eigentlich nicht schlecht aus, aber es waren doch zu viele Sterne schon ausgebrannt und der Hintergrund im Summenbild war eine Katastrophe.
Außerdem hat das Flat eine Refelxion ins Bild gebracht für die ich noch keine Erklärung habe.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
lange
. . . .
. . . .
Beiträge: 434
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: M101 aus Berlin in RGB

Beitrag von lange » 23.03.2020, 17:01

Hallo Holger,

ja schade mit der Luminanz vom 115er, ich finde aber das kann sich sehr gut sehen lassen die RGB Variante mit dem kleinen Rohr

sehr schön
--
Gruss Ralf

Antworten