Ein kleiner NGC6543

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 541
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Holger-Sassning » 27.05.2020, 21:44

Hallo,

Stefans tolles Bild von NGC6543 hat mich animiert es doch auch einmal zu versuchen.

Heute Nacht war es klar, bis auf einige durchziehende Cirren.
Natürlich habe ich viel zu wenig Brennweite, viel zu wenig Bilder und die Bedingungen waren nicht doll.
Aber erkennen kann man trotzdem was ich fotografiert habe. :D

Mein Bildchen besteht aus jeweils 14 Bilder Halpha und O3 a 450s.
Aufgenommen mit dem 80 TS-APO und der ASI183
NGC6543_asi183_HaO3-PI_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 318
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von steinplanet » 28.05.2020, 16:48

Holger,

wow...ich hätte nicht gedacht, dass man mit so einer geringen Brennweite schon solche Details in dem Planetarischen Nebel sieht. :eek:
Die winzigen Pixel der Kamera und ihre Empfindlichkeit zeigen hier ihre Stärke.
Also die Aufnahme gefällt mit sehr gut!! :klatsch:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 706
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Josef » 28.05.2020, 21:04

Hallo Holger!

Stimme da Willi zu, die Kombi hat Potenzial!
Feines Bild.
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1121
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Stefan_Lilge » 28.05.2020, 21:32

Hallo Holger,

sehr niedlich dein Katzenauge. Die Details im "Halo" sind vorhanden und die Tiefe stimmt auch. Du hättest es sicher auch größer darstellen können, ohne dass es unangenehm aussieht, das dürfte ja stark kleingerechnet sein (wenn es, wie ich vermute, das volle Feld ist).
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 541
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Holger-Sassning » 28.05.2020, 22:03

Hallo Willi, Josef und Stefan,

danke für eure netten Kommentare zu meinem Bild.


ich war doch auch ein wenig erstaunt das bei den momentanen Bedingungen die Nebelstrukturen so gut raus kommen.
Dass das Katzenauge keine Details zeigt ist klar bei der Belichtungszeit, ob kürzere Belichtungen was bringen ...... schaun mer mal. :nixweiss:

@Stefan,
es ist das volle Bildfeld was ich hier zeige.
Für einen Ausschnitt sollte ich noch ein paar Bilder nachlegen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Edmund
. . .
. . .
Beiträge: 245
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Edmund » 28.05.2020, 22:23

Hallo Holger,

für die geringe Brennweite ist der PN hübsch geworden. Hast Du nicht auch ein Edge C8, ich meinte sowas in deine Kommentaren mal gelesen zu haben.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 541
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Holger-Sassning » 29.05.2020, 08:13

Hi Eddie,
Hast Du nicht auch ein Edge C8
jou, hab ich.
Ich bin aber dummerweise extrem "Umbauunwillig". :eek:
Aber für so kleine Dinger muss ich doch wirklich mal zum Werkzeug greifen
und wenn wenigstens der MAK Newton auf die Monti kommt mit seinen 1000mm Brennweite.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 137
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Solidarity » 29.05.2020, 10:47

Hallo Holger,

schon erstaunlich was bei der Brennweite mit der kleinen Mono Kamera geht. Hätte ich nicht erwartet, weil ja die Pixel eigentlich zu klein sind in Sachen Sampling.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 268
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Ein kleiner NGC6543

Beitrag von Desaster » 29.05.2020, 11:24

Servus Holger,

cooles Bild geworden, hätte nicht gedacht, dass das mit der Brennweite möglich ist!!!

lg
tom

Antworten