Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo,

irgendwie wird es dieses Jahr meist um Vollmond herum klar. Da ich mir mit NGC 3486 im kleinen Löwen eine Galaxie mit sehr geringer Flächenhelligkeit ausgesucht hatte, habe ich versucht, den Mond zumindest möglichst weit weg von der Galaxie zu halten, wenn er zu nah dran war habe ich etwas anderes aufgenommen.

Ich habe zuerst in vier Nächten Mitte März 163x5 Minuten mit der ASI2600MC Farbkamera aufgenommen. Als sich dann Ende März noch mal unerwartet drei teilweise klare Nächte ergaben, habe ich nochmal 69x5 Minuten Luminanz mit der Schwarzweißkamera Trius SX694 gesammelt. Insgesamt also gut 19 Stunden Belichtungszeit. "Dank" Großstadthimmel und teilweise Mond war es trotzdem schwer, diese lichtschwache Galaxie darzustellen.
Da die Luminanzbilder mit dem kleinen Chip der Schwarzweißkamera um 90 Grad gedreht waren (weil das eigentlich anvisierte Objekt so besser aussah) ist das verbleibende Bildfeld ziemlich klein. Dieses Bild habe ich dann auf Full-HD-Breite verkleinert, was einen Abbildungsmaßstab von 0,67"/Pixel ergab. Norden ist links, Osten unten. Links unten ist noch PGC 33184 zu sehen.

Aufgenommen auf meiner Berliner Dachterrasse mit einem 10" Meade ACF bei 2 Metern Brennweite auf CEM60 Montierung. Ohne Mond war der Himmel laut SQM-L meist so bei 18,7-18,8 mag Helligkeit, mit Mond je nach Phase natürlich heller.



http://ccd-astronomy.de/temp19/3486colourgut.jpg
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Stefan_Lilge »

...und hier gleich noch eine mit Topaz DenoiseAI geglättete Version. Ich habe einen neuen Monitor und bin mir unsicher, wieviel Rauschen man auf anderen Bildschirmen sieht. Auf meinem Handy sah das ursprüngliche Bild zu rauschig aus.

http://ccd-astronomy.de/temp19/3486colourTopazgut.jpg
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 793
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Josef »

Hallo Stefan!

Ein super Bild mit diesen Details und die Objektwahl vorzüglich!
Ich mag solche Dinger!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 421
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Edmund »

Hallo Stefan,
irgendwie wird es dieses Jahr meist um Vollmond herum klar.
war bzw. ist auch hier im Südfrankreich so....

Ein schöne Spiralgalaxie zeigts Du uns hier, wobei der Unterschied der beiden Versionen, was das Rauschen anbelangt, was ich auf meinem Monitor sehe, marginal ist.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1087
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan

so feines rauschen geht schon, wirkt authentisch,
hast du das mit einem RC gemacht, so ohne Korrektor? weil die Sterne werden nach außen scheinbar größer :nixweiss: das würde mich eher stören, das ist aber schon was zu meckern suchen auf hohem Niveau, das rauschen ist es wohl nicht.
die Galaxie ist aber Klasse

Gruß Frank
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 423
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von steinplanet »

Hallo Stefan,

eine so schwache Galaxie aus der Stadt heraus ist immer sportlich. Aber es ist dir sehr gut gelungen. :klatsch: :klatsch:
Die nicht entrauschte Version gefällt mir einen Tick besser.
Zur Zeit läuft das Setup meises Sternwartenkollegen wegen USB-Problemen nicht.
Sobald wir wieder mit zwei Rohren gleichzeitig belichten können, werden wir uns auch mal an so schwachen Objekten versuchen.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Josef, Edmund, Frank und Willi,

freut mich dass es euch gefällt. Es beruhigt mich, dass das erste Bild auch OK ist bzw. Willi das erste sogar besser gefällt. Muss ich den neuen Monitor vielleicht doch nicht in die Tonne treten, auf dem gefällt mir die erste Version nämlich auch besser.

Das Monitor-Thema macht mir trotzdem noch zu schaffen. Ich habe gerade mal zum Vergleich meinen alten Monitor angeschlossen, der zeigt ein deutlich stärkeres Rauschen, bei der ersten Version auch in einem Ausmaß, das mich stört (=unschönes, nicht ganz gleichmäßiges Rauschen). Auf dem neuen, mit Datacolor Spyder X kalibrierten Monitor sieht die erste Version gut (unbescheiden würde ich sogar "sehr gut" sagen) aus. Wenn ich die Kalibrierung ausschalte, sieht man mehr Rauschen (aber weniger als auf dem alten Monitor) und das Bild bekommt einen leichten Grünstich, dazu wird der Hintergrund deutlich heller und eigentlich zu hell. Auf meinem Laptop-Bildschirm ist das Rauschen noch stärker als auf beiden Desktop-Monitoren. Natürlich hängt das auch von der Umgebungshelligkeit ab, tagsüber bei Sonnenlicht sehe ich auf keinem Bildschirm Rauschen, weil keiner der Monitore hell genug dafür ist.
Frank hat geschrieben: 04.04.2021, 11:10 ...
hast du das mit einem RC gemacht, so ohne Korrektor? weil die Sterne werden nach außen scheinbar größer :nixweiss: das würde mich eher stören, das ist aber schon was zu meckern suchen auf hohem Niveau, das rauschen ist es wohl nicht.
...
Das ist mit dem CCDT67 Reducer von AstroPhysics, der "offiziell" ein reiner Reducer ist, in der Praxis aber wohl auch ein bisschen das Bildfeld ebnet. Man braucht am ACF ja irgendwas, was keine Coma beseitigt, weil die im Teleskop schon korrigiert wird. Leider hat Meade es ja nie auf die Reihe gebracht, einen speziell für das Teleskop gerechneten Reducer zu produzieren.
Ich sehe hier nur eine Verkippung nach rechts oben, keine größeren Sterne zum Bildfeldrand. Der kleine Chip der Trius SX694 wird eigentlich recht gut abgebildet, 4/3 Zoll Chip nur noch mit Glück und APS-C ist chancenlos. Da ist es besser ohne Reducer zu fotografieren, aber dadurch wird das Gesichtsfeld auch wieder kleiner, bringt also letztlich auch nichts...
Weiß nicht wie gut die Celestron EdgeHD im Alltag sind, aber zumindest hat es Celestron da schon 4-5 Jahre nach Erscheinen geschafft, einen passenden Reducer herauszubringen...
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 423
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von steinplanet »

Hallo Stefan,
Stefan_Lilge hat geschrieben: 04.04.2021, 23:26 Auf dem neuen, mit Datacolor Spyder X kalibrierten Monitor sieht die erste Version gut (unbescheiden würde ich sogar "sehr gut" sagen) aus.
Da bin ich aber beruhigt, dass nicht nur ich meine, dass eine Monitorkalibrierung (hab auch den Spyder X) eine Änderung im sichtbaren Rauschlevel bringt. Ich dachte immer, dass bilde ich mir ein. :)
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1087
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan

Ist bei so komplizierten Systemen immer ein Wunder wenn alles stimmt, ist ja Abstand Front Korrektor zu HS, der ist verschiebbar, Abstand HS zu Sekundärspiegel, Abstand Sekundärspiegel zu Reducer und Abstand Reducer zu Chip. Wenn das alles Stimmt und nichts verkippt ist wäre ein Wunder. Da kommen noch wir habe es nicht ganz hinbekommenFehler von mehr wie 4 Bauteilen hinzu.
Also dein Ergebnis gut, und vor allem in der Mitte tut es was es soll👍

Gruß Frank
Benutzeravatar
Solidarity
.
.
Beiträge: 157
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Solidarity »

Hallo Stefan,

ich finde das Bild sehr gelungen und wenn ich mir vorstelle, dass Du nur bei einem SQM von 18,x arbeitest, umso mehr beachtlich.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 444
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von roszl »

Hallo Stefan,

ein wirklich tolles Bild dieser Galaxie! Die Herausforderung das unter deinen Bedingungen zu belichten ist schon beachtlich!
Was mir an der zweiten Version besser gefällt ist, dass die Galaxie ein weig heller herauskommt. Was das Rauschen betrifft, ist der Unterschied auf meinem Billigmonitor zwar sichtbar aber, wie schon gesagt, vollkommen in Ordnung.

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Großstadt-Mond-Galaxie NGC 3486 im Kleinen Löwen

Beitrag von Stefan_Lilge »

Danke Frank, Karsten und Roland!
Viele Grüße
Stefan
Antworten