Vdb 158 in GAL 110-13

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 943
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Jedi2014 »

Moin zusammen,

Die isolierte und langgestreckte Molekülwolke im Sternbild Andromeda hat die Bezeichnung GAL 110-13 (auch bekannt als LBN 534). Die Form dieser isolierten Wolke sowie die räumliche Verteilung der jungen Sterne in GAL 110-13 können entweder Schockfronten von einer Supernova oder Ionisationsfronten von einem massereichen Stern verursacht haben. GAL 110-13 ist langgestreckt und zeigt grob in Richtung des Sterns 10 Lac. Dies deutet also evtl. darauf hin, dass entweder der Stern Lac OB1b oder 10 Lac für die Formung der Wolke verantwortlich ist.

Der blaue Reflexionsnebel, vdB 158, befindet sich im Bild in der Mitte der Wolke. Der nahe gelegene helle Stern B9.5V, HD 222142, beleuchtet VdB 158.

Als kleines Bonbon befindet sich mit PK 110-12 1 ein kleiner planetarischer Nebel im Bild oben rechts. Luboš Kohoutek entdeckte den PN im Jahr 1963. Die Entfernungsschätzungen reichen von 13,8 bis 17,1 Tausend Lichtjahren.

Mehr Daten hier: https://www.spaceimages.de/astrofotos/nebel/vdb-158
oder https://www.astrobin.com/kjb701/

Bild
Viele Grüße
Jens
__
https://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 866
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Josef »

Hallo Jens,

wieder eine herrliche Aufnahme aus Deiner Pipeline!
Die natürliche Bearbeitung ist Dir ausgezeichnet gelungen und der PN ist das Tüpfelchen!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
AchimL
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 590
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von AchimL »

Hallo Jens

Wieder einmal ein TOP-Bild von Dir, welches Du uns hier zeigst..!!

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 943
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Jedi2014 »

Hallo Josef und Achim,

Freut mich, wenn es euch gefällt. Es gibt immer noch das eine oder andere Objekt, was ich noch selber nicht kannte und dann natürlich auf meiner Liste landet. So auch diese Molekülwolke.
Viele Grüße
Jens
__
https://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 528
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von steinplanet »

Halo Jens,

auch hier nochmal Lob zur klasse Aufnahme die rundum gefällt :klatsch: :klatsch:
Du hast ja schon fast alles im Universum abgelichet und kannst Dich nun enspannt den wirklichen Bonbons widmen. Bin auf weitere Aufnahmen gespannt.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1531
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Jens,

ein phantastisches Bild. Solch ein schwaches Objekt mit solcher Tiefe und Farbdifferenzierung darzustellen und das dann auch noch wunderhübsch anzusehen ist schon bemerkenswert.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 943
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Jedi2014 »

Danke euch. Ich habe hier erstmals StarXterminator eingesetzt. Ein wirklich tolles Tool. Dadurch war es ganz einfach den Hintergrund so zu strecken, dass der Nebel so gut rauskommt.
Viele Grüße
Jens
__
https://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 528
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von steinplanet »

Jedi2014 hat geschrieben: 17.11.2021, 07:19 Ich habe hier erstmals StarXterminator eingesetzt
Moin Jens,
bisher habe ich immer Starnet++ im linearen Bereich angewendet um Sterne zu entfernen. Soweit ich gelesen habe funktioniert StarXterminator nur im nicht linearen Bereich korrekt. Wann hattest Du bei dieser Aufnahme die Sterne entfernt?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 943
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Jedi2014 »

steinplanet hat geschrieben: 17.11.2021, 08:26Wann hattest Du bei dieser Aufnahme die Sterne entfernt?
Das muss so gegen viertel nach 8 gewesen sein :tr:

Na, wie du schon sagst, nach dem Strecken.

So war nach dem Prozess (entfernen, weiter strecken, Farbkorrektur) das Ergebnis:
Bild
Viele Grüße
Jens
__
https://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 528
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von steinplanet »

Moin Jens,
Jedi2014 hat geschrieben: 17.11.2021, 19:23 Das muss so gegen viertel nach 8 gewesen sein :tr:
:D :D Danke, genau das wollte ich wissen :thumbsup:

Musstest Du bei dem gezeigten sternlosen Bild noch Sternreste oder Spikes wegstempeln oder war das gleich schon so gut? :eek:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 943
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von Jedi2014 »

Hi Willi,

Ich musste nur minimal nachstempeln. Das Tool ist wirklich gut.
Viele Grüße
Jens
__
https://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 518
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von roszl »

Hallo Jens,

erstaunlich was du unter deinen Bedingungen noch ablichtest! Das Ergebnis ist absolut überzeugend, einfach klasse!
bisher habe ich immer Starnet++ im linearen Bereich angewendet um Sterne zu entfernen.
Oh interessant, das klappt bei mir mit Starnet++ überhaupt nicht: deswegen strecke ich das Bild vorher...

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 528
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von steinplanet »

roszl hat geschrieben: 20.11.2021, 20:32 Oh interessant, das klappt bei mir mit Starnet++ überhaupt nicht: deswegen strecke ich das Bild vorher...
Ich mache das nach der Methode von Edoardo Luca Radice. Ich habe dazu vor einiger Zeit im PI Forum eine kleine Anleitung geschrieben.
Hier die Pdf-Datei http://www.stein-exclusiv.de/STARNET++Linear.pdf
Ohne diese Methode funktionierte es bei mir Linear auch nicht.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 518
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Vdb 158 in GAL 110-13

Beitrag von roszl »

Hallo Willi,
Ich mache das nach der Methode von Edoardo Luca Radice.
Oh ja, vielen Dank! Das werde ich gleich mal ausprobieren!

Viele Grüße
Roland
Antworten