Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jörg
....
....
Beiträge: 90
Registriert: 30.03.2020, 14:44
Wohnort: Berlin

Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Jörg »

Hallo aus Spanien an alle Interessierten,

ich bin zur Zeit (auch) im Suden unterwegs und ab- und zu auch nachtaktiv . . .
Beiliegend eine Aufnahme vom 1.2. vom Bereich Fuhrmann – Krebs. Ich wollte unbedingt mal den tollen Spagetti Nebel aufnehmen.
135mm Samyang B2.0 mit L-enhaunce Filter und QHY410c Kamera mit in Summe 8 Stunden Belichtung (meine bisher längste).
Damit der Spagetti-Nebel gut sichtbar wird mußte ich das Bild „hochziehen“ wodurch der Bereich des Flammenden Stern-Nebels eigentlich schon zu hell ist. Bisher habe ich bei der Ausarbeitung nicht mit Masken und Sterne entfernen gearbeitet. Bei solchen schwachen Objekten werden die Sterne aber so dominant, daß ich wohl in Zukunft auch damit anfangen muß, die Nebel extra zu Bearbeiten.
Bisher verwende ich nur AA8 und manchmal etwas Darktable für die Bildausarbeitung. Ich habe die Qualität des .jpg herabgesetzt, damit das file nicht zu groß wird.
Ich bin an Kommentaren und Kritik interessiert . . .
Gruß
Jörg
Spagetti_49x6min.jpg
Jörg
aus Berlin
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 951
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Jörg,

mit Starnet oder ähnlichem solltest du unbedingt das Bild neu bearbeiten.
Ich habe das mal spaßeshalber mit dem jpeg Bild gemacht und ne ganze Menge mehr Nebel sichtbar machen können.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Jörg
....
....
Beiträge: 90
Registriert: 30.03.2020, 14:44
Wohnort: Berlin

Re: Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Jörg »

Hallo Holger,
vielen Dank für den Kommentar und Hinweis auf Starnet. Ich habe festgestellt, das bei Starnet gerade eine neue Version 2.0 veröffentlicht wurde und habe gleich mal damit gearbeitet. Es ist wirklich einfach zu handhaben. Hier nun das Ergebnis meines ersten Versuchs, bei dem die Sterne nicht mehr ganz so dominant sind und man die Spagetti besser erkennen kann. Ich muß noch kräftig Erfahrungen sammeln mit der Ausarbeitung.
Gruß
Jörg

49x6min_AAzus_maskD1_02.jpg
Jörg
aus Berlin
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1886
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Jörg,

das ist ja ein geniales Feld, unglaublich was da alles zu sehen ist.
Die erste Version finde ich sehr gut. Wenn ich sie in voller Größe ansehe meine ich, dass der Fokus nicht 100% stimmt, aber auf z.B. 2/3tel verkleinert sieht es sehr gut aus. Da kannst du sehr zufrieden mit sein.
Die zweite Version sieht für meinen Geschmack zu "künstlich" aus, insbesondere ist sie deutlich stärker weichgezeichnet als die erste.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 951
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Jörg,

bei Version 2 gefallen mir die Sterne nicht mehr so gut. Sie sehen stark überschärft aus.
Weniger ist manchmal mehr.
Das von Stefan erwähnte Weichzeichnen läßt sich mit dem HDR Tool in PixInsight wieder korrigieren.

Aber das Feld von Bild ist wirklich toll.

Noch ein Tip von mir, du solltest die Bildgröße etwas monitortauglicher machen.
Ein Link auf die volle Auflösung ist natürlich immer willkommen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Jörg
....
....
Beiträge: 90
Registriert: 30.03.2020, 14:44
Wohnort: Berlin

Re: Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Jörg »

Hallo Stefan und Holger,
nun habe ich das Material auch mit Starnet bearbeitet. Die Nebel sind nun viel deutlicher zu sehen. Auch bei diesem Bild empfinde ich aber die Nebel als etwas unscharf. Wenn ich da nachschärfe, dann bekomme ich ein starkes teilweise grobpixliges Rauschen im Bild. Deshalb habe ich es gelassen.
Gruß Jörg
49x6min_AA4sterne1e_zus_04.jpg
Jörg
aus Berlin
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1886
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Flammender Stern und Spagetti-Nebel

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Jörg,

die Sternverkleinerung hast du gut hinbekommen. Ich muss allerdings zugeben, dass mir die erste Version immer noch am besten gefällt, auch wenn die neue die Nebel deutlicher zeigt :-)
Viele Grüße
Stefan
Antworten