Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1086
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo,

dass das Wetter zur Zeit für uns Astros total grottig ist kann man ja leider nicht verhindern.
Jede kleine Wolkenlücke ausnutzen macht auch nicht immer Spaß, heute habe ich es aber mal wieder gewagt.
Den ganzen Nachmittag konnten wir wolkenlosen Himmel genießen, jedoch pünktlich zur Dunkelheit war das nächste Wolkenband im Anmarsch.
Trotzdem habe ich mein Gerödel in Betrieb genommen und das bei -4°C.
Viel Zeit zum rumprobieren bezüglich eines Objekte hatte ich nicht und hell mußte es aber auch sein um mit wenig Belichtungszeit möglichst viel zu erreichen.
Ausgewählt habe ich für den Schnellschuß IC5070. Nix aufregendes, aber immerhin mal wieder ein Astrobildversuch.

Und das kam, einen Tag nach Vollmond, aus meinem Versuch raus.
12 X 5min mit der ASI294 und Optolong Filter am Askar 180.
IC5070_ASI294_11_2023_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1177
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von Josef »

Gut genutzt Holger,

zeigt doch jede Menge Detail! Fein!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1821
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von Frank »

Hallo Holger

Ringnebel in allen Ecken gleich, nicht verkippt :D
Lag das Bildfeld auf allen Teleskopen so ungewöhnlich, wäre ja ein schönes Feld gewesen.

Aber Tapfer, musstest bestimmt schnell wieder ins Warme.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1086
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von Holger-Sassning »

Hi Frank,
Ringnebel in allen Ecken gleich, nicht verkippt :D

ne, Fokus nicht ordentlich kontrolliert. Der 115er ist noch schlimmer.
Eigentlich sind meine Teleskope, auch über mehrere Nächte, fokusstabil.
Aber diesmal war die Temperaturänderung wohl doch zu groß.
Aber in der Hektik der kleinen Wolkenlücke habe ich mich nur auf das 4 X 4 Vorschaubild verlassen.

Schick mir größere Wolkenlücken und ich mache alles was für ein scharfes Bild notwendig ist. :baeh: :tongue:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 2088
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

ist ja toll dass du in der Wolkenlücke ein Foto zusammenbekommen hast. Abgesehen von der Sternabbildung zum Rand sieht das auch ziemlich gut aus, auch wenn das Gesichtsfeld des mitlaufenden Objektivs nicht gut zum Objekt passte.
Ich hatte nur den Seestar draußen, da habe ich zumindest das Gefühl, etwas Astro betrieben zu haben (auch wenn nichts vorzeigbares dabei herauskommt).
Viele Grüße
Stefan
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1821
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von Frank »

[quote=Stefan_Lilge post_id=18880 ......
.....
Ich hatte nur den Seestar draußen, da habe ich zumindest das Gefühl, etwas Astro betrieben zu haben (auch wenn nichts vorzeigbares dabei herauskommt).
[/quote]

Hallo Stefan

Vielleicht bist du zu streng

Gruß Frank
Benutzeravatar
roszl
.
.
Beiträge: 759
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Eine Verzweilungstat ...... IC5070 in einer Wolkenlücke

Beitrag von roszl »

Hallo Holger,

mit dem Askar passen die Nebel ja prima auf den Chip!
Schade, dass der Fokus nicht so ganz gepasst hat!
Trotzdem habe ich mein Gerödel in Betrieb genommen und das bei -4°C.
Respekt, ich habe schon gefühlt eine Ewigkeit das Gerödel nicht mehr gelüftet...

Viele Grüße
Roland
Antworten