NGC 7822 / Sh2-171

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
JBeisser
.
.
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von JBeisser » 21.10.2018, 14:01

Hallo Leute,

nach Ende der hellen Nächte hier im Norden gab es im September und besonders im Oktober viele mehr oder weniger gut nutzbare Nächte für die Astrofotografie. Der FSQ-85 war ja von der Justage zurück, wie ich bereits berichtet hatte, und nun sollte er zusammen mit dem 0,73x Reducer und der QSI 583wsg zum Einsatz kommen. Meine Atik 460EXm hatte ich bereits vor einiger Zeit gegen eine gebrauchte QSI 583ws eingetauscht, weil ich größere Bildfelder haben und möglichst auf Mosaike verzichten wollte. Die jetzige Gerätekombination liefert bei einer Brennweite von knapp 330 mm und einem Öffnungsverhältnis von 1:3,9 ein voll nutzbares Feld von 186' x 140'. Tatsächlich gibt es am Himmel eine genügende Anzahl von Objekten, bei der ein so großes Feld sinnvoll ist. Jens Zippel hat das Feld ungefähr zeitgleich mit dreifacher Brennweite abgelichtet und ein schönes Ergebnis hier eingestellt.

Zu diesen ausgedehnten Objekten gehört zum Beispiel die HII-Region Sh2-171, welche mit dem bekannteren Nebel NGC 7822 räumlich verbunden ist. Diese Gegend gehört zur Cepheus OB4-Assoziation mit jungen Sterne früher Spektralklassen. Zwei offene Sternhaufen befinden sich ebenfalls im Feld, und zwar NGC 7762 und King 11. Letzterer, rechts oben in der Aufnahme, gehört auf Grund seiner großen Entfernung mit Sicherheit nicht zu dieser Sternentstehungsregion.

Zwischen dem 18. September und dem 10. Oktober habe ich insgesamt in sieben Nächten belichtet. Häufig war die Transparenz von durchziehenden Schleierwolken beeinträchtigt, da helfen dann auch keine Schmalbandfilter. Die Belichtungszeiten waren, alles unguided:

H-alpha (5 nm) : 25x900 s
[OIII] (3 nm): 23x900 s und 1x1800 s
[SII] (3 nm): 21x90 s

Bild

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 771
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von Jedi2014 » 21.10.2018, 15:57

Moin Jürgen,

Ein wunderschönes Bild, superknackig und toll aufgelöst. Auch farblich ein Hingucker. Ich kann dir nur gratulieren. Der Aufwand hat sich zu 100% gelohnt.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
JBeisser
.
.
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von JBeisser » 21.10.2018, 18:21

Vielen Dank, Jens :)

Hat tatsächlich einiges an Arbeit gekostet, aber Spaß gemacht.

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von AchimL » 21.10.2018, 22:29

Hallo Jürgen

Jo, das ist ein TOP-Bild !!!
Gefällt mir sehr.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
JBeisser
.
.
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von JBeisser » 22.10.2018, 16:21

Auch Dir vielen Dank, Achim, es freut mich, dass es Dir gefällt.

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
JBeisser
.
.
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von JBeisser » 23.10.2018, 18:14

Kleine Korrektur: es sind in der [SII]-Linie natürlich 21x900 s, nicht 21x90 s gewesen. Nicht, dass einer auf dumme Gedanken kommt ;)

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 771
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von Jedi2014 » 23.10.2018, 20:11

Hahaha... gar nicht aufgefallen. :-)
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 713
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von Stefan_Lilge » 23.10.2018, 23:49

Hallo Jürgen,

da hätte der Chip in der Tat nicht kleiner sein dürfen. Ich hatte das mal mit dem RASA versucht, da hat auch ein 2er-Mosaik nicht ganz gereicht.
Die Hubble-Palette hast du perfekt hinbekommen. Das Bild ist so scharf, dass ich eine größere Darstellung bevorzugen würde, durch die Verkleinerung sind die Sterne schon fast zu scharf.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 457
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von GalaxieFinder » 25.10.2018, 22:51

Hallo Jürgen!

Super Farben und Kontraste, da ist dir ein sehr sehenswertes Bild gelungen!
Viel Freunde mit dem Gerät!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
JBeisser
.
.
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von JBeisser » 26.10.2018, 17:44

Hallo Stefan, hallo Markus,

auch Euch lieben Dank. @Stefan: Leider steht der größeren Darstellung ja die Bildgrößenbeschränkung im Wege. Eine größere Darstellung gibt es aber bei astrobin: https://cdn.astrobin.com/thumbs/5sSlP1K ... hqkGbg.jpg. @Markus: Freude hatte ich mit dem Gerät bisher zwar auch schon, aber jetzt wird sie noch deutlich größer werden, da es nach meiner Ansicht perfekt abbildet. Nächstes Jahr wird sich der Baby-Q dann auf La Palma austoben können, wenn die Begleitumstände mitspielen. Dann aber garantiert nicht in Form von Schmalbandaufnahmen, dafür wäre mir die Zeit zu kostbar.

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 402
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von stone » 02.11.2018, 14:07

Da passt der Nebel grad so drauf, schöne Farbgebung. Gefällt mir ;)

Benutzeravatar
JBeisser
.
.
Beiträge: 161
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von JBeisser » 04.11.2018, 16:47

Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine freundliche Beurteilung! Ja, ein paar mm weniger Brennweite wären vielleicht noch ein bisschen besser für das Objekt.

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 382
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: NGC 7822 / Sh2-171

Beitrag von Frank_ » 07.11.2018, 17:49

Hallo Jürgen,

einer meiner Lieblingsnebel. Tolle Farben und Details, was will man mehr?
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Antworten