Ha-Sonne 19.10.2020

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
oreoluna
. . .
. . .
Beiträge: 249
Registriert: 24.03.2017, 12:26
Wohnort: Thurgau, Schweiz

Ha-Sonne 19.10.2020

Beitrag von oreoluna »

Heute sollte sich das Wetter tatsächlich erbarmen und liess eine Beobachtung der aktuellen Ereignisse auf der Sonne mit Unterbrüchen zu.
Übersicht.png

AR2776 um 12.47h MESZ mit einem mini Flare.
AR2776 12.47h MESZ.png

Die mächtige Protuberanz am Nordostrand um 13.56h MESZ
Protuberanz NO 13.56h MESZ.png
oreoluna
. . .
. . .
Beiträge: 249
Registriert: 24.03.2017, 12:26
Wohnort: Thurgau, Schweiz

Re: Ha-Sonne 19.10.2020

Beitrag von oreoluna »

Am Südostrand war diese sehr aktive Protuberanz Gruppe zu beobachte. Um 12.37h MESZ
Protuberanzen SO12.37h MES.png


Und knapp eine Stunde später, deutliche Veränderung der Gruppe.
Protuberanzen SO13.32h MESZ.png

Am Südwestrand war noch diese deutlich strukturierte Protuberanz um 13.25h MESZ sichtbar.
Protuberanz SW13.25h MESZ.png

6″ f8 Apo, Baader 160er D-ERF, 4x TeleVue Powermate, DayStar Quantum 0,6À + Lunt LS50 Vorfilter DS, ZWO ASI174mm

CS Jozef
Frank
.
.
Beiträge: 867
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Ha-Sonne 19.10.2020

Beitrag von Frank »

Hallo Jozef

endlich mal was Höheres
Schade mit den Wolkenstörungen, aber wegen Animation wüsste man auch kaum wo drauf halten, müsste man ja nach jedem Bild per Goto wieder die Region wechseln.
Ich hätte ja gedacht eher die im Norden, aber Unten war doch mehr Dynamik
:thumbsup:
Gruß Frank
christianhanke
.....
.....
Beiträge: 141
Registriert: 13.03.2017, 15:31
Wohnort: München

Re: Ha-Sonne 19.10.2020

Beitrag von christianhanke »

Hallo Jozef,

da ist mal was los auf unserem nächsten Stern. Toll eingefangen.
Ich vermute, dass dein Equipment stationär ist, sodass du auch Beobachtungslücken nutzen kannst.
Da ich immer aufbauen muss, lohnt es sich nur bei guten Bedingungen. Zudem verschwindet jetzt die Sonne gegen Mittag hinter den Bäumen.

Gruß und CS

Christian
oreoluna
. . .
. . .
Beiträge: 249
Registriert: 24.03.2017, 12:26
Wohnort: Thurgau, Schweiz

Re: Ha-Sonne 19.10.2020

Beitrag von oreoluna »

Hallo Christian
christianhanke hat geschrieben: 20.10.2020, 17:27 Da ich immer aufbauen muss,

Seit ich nun praktisch alles nur noch mit dem 6" Apo beobachte, sitzt dieser ab etwa Ende März bis Anfang November
draussen auf dem Balkon auf der Montierung, darunter ist eine fahrbare Säule. Mein ganzer Steuerungskram ist
ebenfalls in einer fahrbaren Box untergebracht. Früher sah es wie bei Dir aus.... aufbauen, abbauen..... manchmal
hat man kaum Zeit oder schlicht auch keinen Bock auf diese Aktionen!

_JCU1641.png

Diese Lösung erleichtert mir so manches.... ist max. in 10min betriebsbereit! :nod: ob Planeten oder Sonne.
CS Jozef
Antworten