Mondpanorama 17 Teile

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von NicoGeisler »

Hallöchen,

da meine Rolldachhütte nicht mehr zur Verfügung steht und ich die neue Sternwarte erst nach dem Sommer nutzen kann …. Hab ich mal gedacht, dass ich die CGE auf meine Terrasse schleppe ….

Meteoblue meinte, dass am 05.06 ein Seeing von so 1 - 1.2 arc/sec herrschen würde :question: :coffee: :tl: ,
aber weit gefehlt - das Berliner Seeing war mal wieder mittelprächtig. Egal, das Eisenschwein war bereits rausgebuckelt und ich hatte Bock auf nen Mosaik. Am Ende war meine Platte um 40GB Asi120mm Clips reicher.

Aufgenommen habe ich das ganze mit der guten alten ASI 120mm und meinem noch viel älteren Meade C8 EMC. Die Clips bestanden aus rund 2000 Frames, die durchschnittliche Verwendungsrate lag bei etwa 20%. Die Daten wurden wie gewohnt mit AS3 und Registax verarbeitet und mit PS leicht nachbearbeitet. Doll war es insgesamt nicht, aber was soll’s


Pano aus 17 Teilen


Die Mare CrisiumDaten waren von den Daten her am besten


In diesem Sinne viel Grüße Nico
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1692
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Nico,

die Seeing-Vorhersagen von Meteoblue sind in der Tat immer sehr optimistisch :-)
Immerhin hast du mal wieder etwas schönes produziert, auch wenn mir 17 Teile zu arbeitsintensiv wären ;-) Dann schon lieber mit der ASI1600 oder ähnlich großem Chip aufnehmen, da kommt man mit 2-3 Feldern aus :-)
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 613
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von steinplanet »

Hallo Nico,

schönes, knackiges Mosaik.
17 Teile wär mir allerdings auch zu arbeitsmäßig :)
NicoGeisler hat geschrieben: 09.06.2022, 17:09da meine Rolldachhütte nicht mehr zur Verfügung steht....
Wo ist sie denn? :question:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 591
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von roszl »

Hallo Niko,

Oha, das ist ein Haufen Arbeit ein so datenintensives Mosaik zusammmenzustellen, da halte ich es auch wie Stefan und nehme die große Kamera die über den Mele Mini PC, der mittlerweile an der Montierung hängt, mit ordentlicher framerate Bilder schaufelt.

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von NicoGeisler »

Hi Willi

steinplanet hat geschrieben: 10.06.2022, 15:46
NicoGeisler hat geschrieben: 09.06.2022, 17:09da meine Rolldachhütte nicht mehr zur Verfügung steht....
Wo ist sie denn? :question:
Kleine Trennungsgeschichte, bin jetzt ohne Haus und Garten und meine Sternwarte wurde mittlerweile von meiner ehemaligen " besseren Hälfte " zum Schuppen umfunktioniert :tear: .
Astronomisch, falle ich ja mit dem Sternwartenbau , ja relativ weich. Die Erde dreht sich weiter, abharken und weiter geht die wilde Fahrt.

Hi Roland
roszl hat geschrieben: 12.06.2022, 20:46 Hallo Niko,

Oha, das ist ein Haufen Arbeit ein so datenintensives Mosaik zusammmenzustellen, da halte ich es auch wie Stefan und nehme die große Kamera die über den Mele Mini PC, der mittlerweile an der Montierung hängt, mit ordentlicher framerate Bilder schaufelt.

Viele Grüße
Roland
Ihr seit ganz schön "faul" geworden :tl: Grosse Kameras, schnelle Rechner ... wie langleilig :D :D :D Und dennoch schiebt Stefan X Datensätze vor sich her :tl: :tl: :tl:



Liebe Grüße und Danke für Eure Kommentare


PS: So viel arbeit ist aber auch nicht ... Wenn man Planeten macht, sichtet man i.d.R ehe das ganze Material. Da kann man es mit seinem i9 11.th Gen und 32GB Ram auch fix stacken :beer:
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1692
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von Stefan_Lilge »

NicoGeisler hat geschrieben: 13.06.2022, 13:15 Ihr seit ganz schön "faul" geworden :tl: Grosse Kameras, schnelle Rechner ... wie langleilig :D :D :D Und dennoch schiebt Stefan X Datensätze vor sich her :tl: :tl: :tl:
Schade dass die Geschwindigkeit der Bildbearbeitung nicht ausschließlich von der Rechnergeschwindigkeit abhängt. Ohne den Faktor Mensch hätte ich auch keine unverarbeiteten Datensätze :-) Immerhin könnte ich ein ganzes Jahr lang jeweils jahreszeitlich passende Bilder in gewohnter Frequenz posten ohne auch nur eine Nacht zu belichten ;-)
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von NicoGeisler »

Hey Stefan,
Stefan_Lilge hat geschrieben: 13.06.2022, 17:50 Schade dass die Geschwindigkeit der Bildbearbeitung nicht ausschließlich von der Rechnergeschwindigkeit abhängt. Ohne den Faktor Mensch hätte ich auch keine unverarbeiteten Datensätze :-)
Ach findes Du ... Bin eigentlich der Meinung, das mit steigender Erfahrung sowohl die Bildgewinnung / Bildverarbeitung und Bildbearbeitung leichter und auch schneller von der Hand gehen ...Was sich allerdings schwerlich ändern lässt, ist wohl oftmals die mangelnde Zeit zur Bearbeitung und die eigentliche Belichtungszeit :D
Stefan_Lilge hat geschrieben: 13.06.2022, 17:50 Immerhin könnte ich ein ganzes Jahr lang jeweils jahreszeitlich passende Bilder in gewohnter Frequenz posten ohne auch nur eine Nacht zu belichten ;-)
Und das ist das schöne, bei Dir reißt niemals der Fluss der schönen Bilder ab.
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 613
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von steinplanet »

Stefan_Lilge hat geschrieben: 13.06.2022, 17:50 Immerhin könnte ich ein ganzes Jahr lang jeweils jahreszeitlich passende Bilder in gewohnter Frequenz posten ohne auch nur eine Nacht zu belichten ;-)
Jep...so ist das bei mir auch. Da wird einem ganz flau im Magen, wenn es klar wird und man immer weitere Datensätze auf Halde produziert. Zu einer klaren Nacht kann man leider nicht nein sagen :roll: 8O
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 996
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von Jedi2014 »

Moin Nico,

Trennungsgeschichten sind immer Mist, erst Recht, wenn die Sternwarte dabei auf der Strecke bleibt. Nunja… aber das Mondmosaik ist immerhin super geworden.
Ihr Anderen habt scheinbar ständig klaren Himmel? Hier oben ist es seit 2 Jahren echt mau geworden. Naja, hab ja noch andere Hobbies ;-)
Viele Grüße
Jens
__
https://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mondpanorama 17 Teile

Beitrag von NicoGeisler »

Danke Danke Jungs ...
Jedi2014 hat geschrieben: 21.06.2022, 19:49 Trennungsgeschichten sind immer Mist, erst Recht, wenn die Sternwarte dabei auf der Strecke bleibt.
Du Alles gut, ist halt so ... Aber die neue Sternwarte ist ja schon fast fertig :rtfm:
https://www.astronomicum.de/forum/32/18 ... 307#p16307
Jedi2014 hat geschrieben: 21.06.2022, 19:49 Ihr Anderen habt scheinbar ständig klaren Himmel? Hier oben ist es seit 2 Jahren echt mau geworden. Naja, hab ja noch andere Hobbies ;-)

Dafür hast Du Wasser vor der Tür und es ist nicht immer so warm wie im Süden ... Ich sach ja immer noch, wir sollten den Wolkenstaubsauger entwickeln. :gluck:



Liebe Grüße Nico
Antworten