Der Frühling im Winter

Natur - Tiere - Pflanzen - Naturereignisse usw.
Antworten
Benutzeravatar
Hans_Ulrich
.
.
Beiträge: 158
Registriert: 01.04.2017, 16:52
Wohnort: Bad Düben

Der Frühling im Winter

Beitrag von Hans_Ulrich » 18.02.2019, 18:18

Hallo allerseits,

Die Sonne kommt noch nicht über die Bäume, aber das schöne Wetter der letzten Tage verführte im Garten mal nach den Rechten zu sehen.
Bei der Gelegenheit hatte ich heute die Kamera mit und habe den fleißigen Bienen bei der Arbeit zu geschaut:









M.f.G.

Hans-Ulrich

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 316
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Der Frühling im Winter

Beitrag von AchimL » 18.02.2019, 19:26

Hallo Hans-Ulrich

Sehr schöne Foto´s die Du uns hier zeigst !!
Ja, der Frühling ist im Anmarsch.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
MAXE
. . .
. . .
Beiträge: 216
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 26169 Mittelsten-Thüle

Re: Der Frühling im Winter

Beitrag von MAXE » 18.02.2019, 20:47

Hallo Hans-Ulrich,

tolle Aufnahmen! Sehr scharf, man erkennt sogar den Nektar an den Beinen. Die Aufnahmen sind sicherlich nicht mal soeben gemacht, oder? Hast du noch ein paar Informationen für uns? Hast du einen Ringblitz genutzt?

LG Manfred :respect:

Benutzeravatar
Hans_Ulrich
.
.
Beiträge: 158
Registriert: 01.04.2017, 16:52
Wohnort: Bad Düben

Re: Der Frühling im Winter

Beitrag von Hans_Ulrich » 19.02.2019, 09:34

Hallo Manfred,
Hast du noch ein paar Informationen für uns?
EOS 80D, ISO 800; 400 mm Brennweite (Tamron 18-400); F 8,0; 1/1250 bis 1/2000. Aufnahmeentfernung zwischen 50 und 100 cm.
Hast du einen Ringblitz genutzt?
Nein, die Sonne aus der richtigen Richtung reicht.

Ich habe solche Aufnahmen schon mal mit einem 100 mm Makro probiert. Das hat leider nicht funktioniert. Da hätte man die Kamera auf ein Stativ stellen müssen und dafür waren die Bienen zu schnell.

Bei 400 mm sollte man bei dem Tamron wenigstens zwei Stufen abblenden sonst leidet die Schärfe. Allerdings ist die Ausbeute bei solchen Bildern sehr gering. Entweder die Biene ist schon wieder aus dem Schärfebereich oder ganz aus dem Bild, oder der Kopf ist gerade hinter Blütenteilen.

M.f.G.

Hans-Ulrich

Antworten