Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von Holger-Sassning » 24.09.2017, 10:22

Hallo,

nun habe ich noch mal ordentlich OIII und auch SII nach gelegt.

Mit der Hubble-Palette kämpfe ich noch etwas mit der EBV. :coffee:

Aber die HaOIII Version habe ich fertig.
Schaun mer mal ob die euch mehr zusagt? :nixweiss:

Zu den 15 X 900s Ha sind jetzt noch 15 X 900s OIII eingearbeitet.
SH2_101_Ha_o3_neu_2017_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
. .
. .
Beiträge: 188
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von Frank » 24.09.2017, 12:19

Moin

ja das sieht zumindest so aus als hättest du genug Material gesammelt, wie sieht denn das S2 aus?
Mit PI würde ich auch keine Hubble Palette hinbekommen, das geht wohl nur mit vorgekauten Einstellungen oder fertigen Scripts und wenn die nicht passen ist man Nase weil man eigentlich gar nicht weiß was man weswegen gemacht hat. Ich denke Ausgangspunkt damit das so funktioniert müsste ein Linear Fit sein. In PS ging das aber einfacher.

Gruß Frank

Benutzeravatar
lange
.....
.....
Beiträge: 124
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von lange » 25.09.2017, 09:14

Hallo Holger,

das schaut gut aus, hast schon schöne Farbabstufungen.
Kannst Du nicht LRGBCombination für Hubble nehmen nehmen ?

Ha -> Grün OIII ->Blau S2-> Rot über channel Weight kannst du auch noch die Stärke einstellen.
--
Gruss Ralf

Frank
. .
. .
Beiträge: 188
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von Frank » 25.09.2017, 09:26

Hallo

Es.braucht für die.blau goldene Hublepalette die selektive Farbkorrektur wo z.B. nur die grüntöne in eine.andere.Farbe verschoben werden, da.wird.an R, G, B, M, Y, Z einzeln rumgeschraubt

Gruß Frank

Benutzeravatar
lange
.....
.....
Beiträge: 124
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von lange » 25.09.2017, 15:14

... das kannst Du mit CurvesTransformation und Hue (H) in gelb goldene verziehen machen ...
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
lange
.....
.....
Beiträge: 124
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von lange » 25.09.2017, 15:31

die alten sho ... scripts gibt es hier

http://www.felopaul.com/poub/pixgbr.zip
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von Holger-Sassning » 25.09.2017, 15:39

Hi,

das alte SHO Script von AIP habe ich schon wieder installiert.
Das wird aber für HaOIII nicht benötigt.

Mit der Hubble Palette kämpfe ich noch recht heftig, obwohl die SII Daten eigentlich sehr gut aussehen.
Im Gegensatz zu den OIII Daten.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . .
. . . .
Beiträge: 319
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von Jedi2014 » 25.09.2017, 17:44

Moin Holger,

Kommt ja schön mystisch daher deine Tulpe. Etwas dunkel eben, aber das ist ganz reizvoll. Dein OIII muss wirklich nicht so dolle gewesen sein, sonst würd da mehr Kontrast rauskommen. Hubble Palette mach ich in PI immer mit Pixelmath. Das Grün raus dann mit SCNR.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 259
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Sh2-101 in HaOIII nachgelegt

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.10.2017, 21:44

Hallo Holger,

OIII bringt tatsächlich eine deutliche Farbdifferenzierung. Mehr dürfte in dieser Hinsicht wohl auch nicht zu holen sein, wenn man nicht OIII unrealistisch stark betont.
Viele Grüße
Stefan

Antworten