Filtervergleich wegen Halos

Astrokameras aller Art, Scanner und weiteres Zubehör
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 792
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Filtervergleich wegen Halos

Beitrag von Jedi2014 » 20.10.2017, 09:44

Moin,

an meinem schnellen Epsilon hatte ich bei den letzten RGB Bildern an sehr hellen Sternen störende Halos - ein Problem mit dem ich bisher nie konfrontiert war, weder am Lacerta f4 Newton, noch am FSQ85 mit Reducer bei f3,8.
Da ich Astrodon RGB Filter verwende, von denen ich dachte sie seien Halo-frei, war ich doch extrem verwundert und suchte die Schuld zuerst beim Epsilon bzw. der Kamera. Die Ursache der Halos konnte ich zum Glück schnell ernmitteln: Am Epsilon verwende ich einen Gen1 Filtersatz wie vorher am FSQ auch. An meinem Newton habe ich allerdings Gen2 Filter. Kurzerhand mal die Filter ausgetauscht. Bingo!

Hier der Beweis: links Gen1, rechts Gen2 Filter. (Grün, je 300 Sek.)



Was mich nur wundert ist, dass ich am FSQ bei ähnlichem Öffnungsverhältnis mit den gleichen Gen1 Filtern nie Halos hatte.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 414
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Filtervergleich wegen Halos

Beitrag von stone » 20.10.2017, 16:57

Gut zu wissen ;)
ICh hab ja auch die AStrodon, da hab ich wohl die richtigen erwischt :D

Antworten