SH2-224 in HAlpha aus Berlin

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

SH2-224 in HAlpha aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 01.12.2019, 19:14

Hallo Leuts,

lange gab es ja von mir nichts neues zu sehen.
Ich habe in der letzten Zeit viel rumgespielt mit meinem Equipment und dabei nichts brauchbares produziert.

Allerdings war die Nacht vom 29. auf den 30.November für unsere Verhältnisse sehr gut.
Und was viel wichtiger war, es war die ganze Nacht wolkenlos.

Da ich mir ein recht lichtschwaches Objekt ausgesucht hatte, habe ich auf mögliche Farbe (O3,S2) verzichtet und nur HAlpha Daten gesammelt.
Ich habe mit 2 Teleskopen und damit auch mit 2 Kameras fotografiert.
Zum Einsatz kamen die ASI 1600 am 115er APO und die SXVH 694 am 80er APO.
Mit der ASI habe ich 65 Bilder a 450s und mit der SXVH 26 Bilder a 1200s aufgenommen.

Zuerst das Bild mit der ASI
SH2_224_ASI_Baader_web.jpg
und nun das Bild mit der SXVH
SH2_224_SXV_Astrodon_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
rhess
. .
. .
Beiträge: 187
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: SH2-224 in HAlpha aus Berlin

Beitrag von rhess » 01.12.2019, 23:34

Hallo Holger,

möchtest wohl nach der längeren Pause jetzt wieder alles aufholen und hast deshalb gleich mit
2 Teleskopen und Kameras belichtet ;)
Tja, da muss ich wohl das nächste mal auch die 2. Kuppel öffnen ;)

Das Bild mit der ASI ist schärfer und zeigt deshalb bessere Details im Nebel, das schaut richtig gut aus !
Da solltest du dran bleiben !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 573
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: SH2-224 in HAlpha aus Berlin

Beitrag von Josef » 02.12.2019, 09:06

Hallo Holger,

würde das auch so wie Rocky sehen.
Bild 1 sieht sehr gut aus.
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 426
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-224 in HAlpha aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 03.12.2019, 09:25

Hallo Rocky und Josef,

danke für eure Bemerkungen zu meinen Bildern.

Vergangene Nacht konnte ich noch etwas O3 aufnehmen.
Mal sehen ob das schon reicht für ein farbiges Bild. :nixweiss:
Das Bild mit der ASI ist schärfer und zeigt deshalb bessere Details im Nebel,
würde das auch so wie Rocky sehen.
Leider habt ihr recht.
Und die Ursache ist so trivial, wird mir aber doch Schwierigkeiten beim beseitigen machen.

Die Ursache ist mein Doppelsetup. :mauer: :motz:
Ich habe beide Teleskope parallel montiert,
beide sind aber etwas seitlich aus der Teleskopachse raus.
Guiden tue ich mit dem OAG am 115 APO.
Und dieser seitliche Versatz der Teleskope reicht schon aus, das ich mir am 80er APO eine häßliche Bildfelddrehung eingefangen habe.
Der 80er APO hat eigentlich immer die besseren FWHM Werte, so dass die Bilder eigentlich schärfer sein müßten.

Nun darf ich wieder anfangen mit basteln. :troest:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Antworten