Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 317
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Edmund » 04.01.2020, 09:37

Hallo allerseits,

erstmal alles gute zum Neuen Jahr.
Wir hatten hier in dem Zentralmassiv nach dem Neumond einen klaren Himmel und ich hab mit meinem "mobilen Equipement", Star Adventurer mit der Sony A7III non mod und dem Samyang 135mm,bischen rumprobiert.
Die Bearbeitung habe ich mit der APP-trialversion für das Orion-Mosaik gemacht, die anderen Bilder mit PI. Vielleicht hat von Euch schon einer AstroPixelProcessor ausprobiert, ich finde bei der Kalibrierung mit Dark/Flat/Bias ist es etwas besser als PI, da es auch eine BadPixelMap gleich mit erstellt und die Raw's korrigiert. Kann PI auch mit der Cosmetic Correction, aber vor allen bei meinen CCD Frames war APP besser.

Bei allen Aufnahmen war meine Absicht die Staubregionen sichtbar zu machen, deshalb ist der Hintergrund nicht so dunkel wie gewöhnlich.

50x1min APP und PS C3





2x50x1min PI und PS C3 wegen der geringen Überlappung der Frames, mußte ich das in PS händisch machen und naja. Wenn man nicht so nah ran schaut, sieht man nix.





Mosaik aus 4 Panels à 50x1min mit APP, ohne Probleme da genügende Überschneidungen.

Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 726
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Josef » 04.01.2020, 09:43

Hallo Edmund,

das sind aber herrliche Widefields!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 437
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von stone » 04.01.2020, 11:21

Hallo,

schöne Sammlung, ideales Feld für Widefield auch die Objekt sehr gut ausgesucht. Allerdings sieht es ein wenig gelitten aus in der Großansicht. Da würde sich dann wohl mehr Belichtungszeit lohnen.

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 317
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Edmund » 04.01.2020, 15:50

Danke Joseph und Andreas

@Andreas:
Allerdings sieht es ein wenig gelitten aus in der Großansicht. Da würde sich dann wohl mehr Belichtungszeit lohnen.
Richtig, ich wollte sie nochmals kleiner skaliert hier reinstellen, aber Holger meinte das paßt schon.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
JBeisser
. . .
. . .
Beiträge: 213
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von JBeisser » 04.01.2020, 17:02

Hallo Edmund,

ich finde es toll, die kleinen Ansichten wirken sehr schön. Es ist wirklich äußerst interessant zu sehen, wie weit ausgedehnt diese Dunkelwolkenkomplexe sind und wie sie miteinander zusammenhängen.

LG
Jürgen

Benutzeravatar
astroMario
. . . .
. . . .
Beiträge: 418
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von astroMario » 04.01.2020, 17:41

Hallo Edmund

Auch mir gefallen die Bilder.
Gerade der ganze Dunkelnebel Komplex.....Sehr schön
CD Mario

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 317
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Edmund » 04.01.2020, 21:10

Hallo Jürgen und Mario danke euch für die netten Worte.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 596
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Holger-Sassning » 05.01.2020, 08:22

Hallo Eddie,

kein wunder das wir keine vernüftigen Fotos mehr vom Orion usw. machen können. Bei dem Staub den es dort oben gibt kein Wunder.
Da müsste mal ordentlich sauber gemacht werden. :eek: :D

Mir gefallen die Bilder und ich schaue sie mir gerne an.
Besonders weil es für mich keinen Sinn macht so etwas aus Berlin raus selber zu versuchen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 890
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Jedi2014 » 05.01.2020, 19:01

Moin Edmund,

Das sind alles tolle Bilder, mir gefällt jedes einzelne sehr. Ich beneide dich zutiefst, hier in unseren Gefilden ist seit Anfang November Essig mit Wetter. Kann mich nicht erinnern, jemals eine so lange Zeit am Stück keinen Himmel gehabt zu haben.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 410
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Frank_ » 05.01.2020, 19:50

Hallo Edmund,

krass was du alles zum Vorschein gebracht hast. Da ich weder deinen Himmel oder auch das Equipment für solche Widefields habe bin ich ich äußerst angetan, super!
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 317
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Edmund » 05.01.2020, 19:58

Frank, Jens und Holger merci!
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1226
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Stefan_Lilge » 06.01.2020, 00:30

Hallo Edmund,

geniale Bilder, insbesondere die Staubfahnen im ersten sind atemberaubend. So dynamisch habe ich das glaube ich noch nie gesehen.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 317
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Edmund » 06.01.2020, 21:09

Hallo Stefan,

freut mich, daß Dir die Bilder gefallen.

Ich habe auch schon dran gedacht die Sony A7III hier in Frankreich bei Richard Galli mit einem Astrodon InsideTM Filter umbauen zu lassen, soll auch dann nach Weißabgleich,
Tageslicht tauglich sein. Kosten für die A7 so 570 € und dann evtl. den DualBand Filterclip noch dazu (ca 300€). Die umgebaute A7 wäre dann der ideale Partner für mein 180er Epsilon.
Bin noch am Überlegen...
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

christianhanke
.....
.....
Beiträge: 121
Registriert: 13.03.2017, 15:31
Wohnort: München

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von christianhanke » 06.01.2020, 22:04

Hallo Edmund,

das sind beeindruckende Bilder, die du da zeigst. Das wird mir wohl verwehrt bleiben, solange ich aus der Stadt heraus fotografiere.

Gruß und weiterhin viele sehenswerte Fotos!

Christian

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 288
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Desaster » 07.01.2020, 13:41

Servus Edmund,

beeindruckende Bilder mit überschaubarem Zeiteinsatz, wirklich sehenswert!!! Die 7er scheint im wahrsten Sinne des Wortes ein richtiger Staubsauger zu sein;

lg
tom

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 317
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Einige Aufnahmen mit der Sony A7III

Beitrag von Edmund » 08.01.2020, 10:30

Christian , Tom danke für das feedback.
@Tom
beeindruckende Bilder mit überschaubarem Zeiteinsatz, wirklich sehenswert!!!
Mit einer Stunde hat man schon viel auf dem Chip und der mit dem Staubsauger war gut :thumbsup:


@Christian
Das wird mir wohl verwehrt bleiben, solange ich aus der Stadt heraus fotografiere.
Ich habe das Glück hier in einer noch relativ wenig lichtverschmuzten Region den Cevennen zu sein.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Antworten