Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 731
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo,

eigentlich ist ja jetzt Sommerpause angesagt.
Da ich aber bei den letzten Fotos Probleme mit der Kombination 80/500er APO mit der ASI183 hatte, habe ich mich an die Ursachenforschung gemacht.
- Aber natürlich keine Erklärung gefunden. -

Ich hatte mit der Kombination einen gewaltigen Fokusunterschied zwischen Ha und OIII Filter.
Der Fokusunterschied war zum Teil so heftig, das sich PixInsight geweigert hat die beiden Farbkanäle zusammen zu registrieren.

Also Kamera runter und Filter/Filterrad überprüft.
Nichts festgestellt. :nixweiss:
Immerhin sind in dem neuen Filterrad vor der Kamera die Astrodon Filter drinnen und die sollten doch parfokal sein.

Da ich keinen Plan hatte wie ich dem Problem beikommen kann, habe ich es mit einem Kameratausch versucht.
ASI183 an den MAK Newton (weil weniger Glas im Wege) und die ASI294 an den 80/500er.

Und siehe da ....... es funktioniert wieder alles.

Und erstaunlicherweise kam mit der ASI294 am 80er APO sogar ein ansehnliches Bild bei raus.

Schaut her ...... :nod:



35 X 240s, ASI294 am 80/500er TS APO
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 463
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Edmund »

Hallo Holger,

nix wird's mit der Sommerpause, Aufnehmen ist angesagt bei dem Ergebnis!

Deine Aufnahme vom Cirrus ist sehr gut geworden, da wollen wir jetzt den ganzen Cirrusnebel als Mosaik sehen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 462
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von steinplanet »

Hallo Holger,

das mit dem Kameratausch ist ja lustig. Es gibt Sachen die muss man nicht verstehen :hammer:
Auf jeden Fall kannst du jetzt wieder loslegen. Sehr schön geworden dein Testbild!
Edmund hat geschrieben: 15.06.2021, 12:36 da wollen wir jetzt den ganzen Cirrusnebel als Mosaik sehen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Ja, das wäre doch ein schönes Sommerprojekt :D
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 731
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Edmund und Willi,

danke an euch für die netten Kommentare zu dem Bild und die Aufforderung ein Mosaik zu machen.
In der Tat sollte ich das ins Auge fassen, denn mit so einem guten Ergebnis hatte ich nicht gerechnet.

Mir gefallen die Farben des Nebels ausgesprochen gut. Denn gleichzeitig habe ich ja auch Ha und OIII fotografiert.
Das ist bei weitem nicht so "schön bunt" :nod: wie das Bild der Farbkamera.

Lasst uns Farbe in das graue Leben bringen :tl:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 731
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Holger-Sassning »

Hi Leuts,

ich habe mich mit dem Problem der Fokusdifferenz, Ha zu OIII, an Wolfi Ransburg gewand.

Seine Erklärung für die Differenz ist der Farbfehler den Linsenobjektive haben, auch wenn die Linsen noch so gut sind.
Ist also nichts mit der faulen Nummer, per Filterrad immer abwechselnd die Kanäle belichten.
Bei einem Spiegelsystem geht das natürlich.
Also bleibt bei mir jetzt die Farbkamera am APO und Schmalband am MAK.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1443
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

ein schöner Pausenfüller! Mir gefällt auch der Bildausschnitt, die Teile südlich von NGC 6960 bekommt man nicht so oft in guter Qualität zu sehen.
Und die zweite Hälfte des Mosaiks könntest du ja in den kommenden Nächten auch noch fertigstellen :-)

Ist das eigentlich ein "normales" Farbbild oder hast du die Farbkanäle einzeln bearbeitet? Mit den gelblichen Nebelanteilen hat es fast Andeutungen einer Hubble-Palette.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1443
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Stefan_Lilge »

Holger-Sassning hat geschrieben: 16.06.2021, 08:05 Hi Leuts,

ich habe mich mit dem Problem der Fokusdifferenz, Ha zu OIII, an Wolfi Ransburg gewand.

Seine Erklärung für die Differenz ist der Farbfehler den Linsenobjektive haben, auch wenn die Linsen noch so gut sind.
Ist also nichts mit der faulen Nummer, per Filterrad immer abwechselnd die Kanäle belichten.
Bei einem Spiegelsystem geht das natürlich.
Also bleibt bei mir jetzt die Farbkamera am APO und Schmalband am MAK.
Vielleicht könntest du es mit einer Kompromissfokussierung zwischen Ha und OIII versuchen. Das funktioniert bei meinem Skywatcher ED120 ziemlich gut, ohne dass die Schärfe der einzelnen Kanäle deutlich beeinträchtigt wäre. Wobei das natürlich umständlich ist, wenn man zwischendurch nachfokussieren muss...
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 731
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Stefan,
Ist das eigentlich ein "normales" Farbbild oder hast du die Farbkanäle einzeln bearbeitet? Mit den gelblichen Nebelanteilen hat es fast Andeutungen einer Hubble-Palette.
Das ist ein ganz "normales" Farbbild und wurde von Anfang bis zum Ende immer im Ganzen bearbeitet.
Auf die Idee die Farbkanäle einzeln zu bearbeiten bin ich bei der Farbvielfalt in dem Bild überhaupt nicht gekommen.

Vielleicht könntest du es mit einer Kompromissfokussierung zwischen Ha und OIII versuchen.
Oder komplett auf Farbkameras umsteigen? :tl:
Ne, natürlich nicht.
Jetzt ist die ASI183 ja wieder am MAK Newton dran.
Scheinbar gibt es aber auch bei dem eine kleine Fokusdifferenz, da muss ich mal verstärkt drauf achten jetzt.

Aber den MAK kann ich zum Glück aus dem Wohnzimmer nachfokussieren, über AnyDesk habe ich Zugriff auf den Fokusmotor.
Autofokus hat bei mir leider noch nie funktioniert.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Desaster
. . . .
. . . .
Beiträge: 335
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Desaster »

Servus Holger

Wow, zuerst von Problemen schreiben und dann ein solches Foto präsentieren... gefällt mir wahnsinnig gut und ich bin schon auf das Mosaik gespannt!!!

lg
tom
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 731
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Trotz Sommerpause ...... NGC6960

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Tom,

danke für deinen Kommentar, das Mosaik muss jetzt aber doch noch ein paar Tage warten.
Solange wie ich Abends draußen Zeitung lesen kann, weil es so hell ist, hat Astrofotografie wenig Sinn.
Die Neumondphase im Juli wird wohl nichts werden.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Antworten