Cirrusnebel Mosaik 3x2

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 342
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von stone » 14.07.2018, 12:56

Hallo,
ich konnte von Vollmond bis Neumond ein 6 Teiliges Mosaik erstellen. Allerdings muss ich mich nochmal ausgiebig mit dem Hintergrund beschäftigen.
Der Mond macht sich da dann doch bemerkbar. Aber die 100% Ansicht kann sich schonmal sehen lassen.
Insgesamt sind es 48h Belichtungszeit, was ja jetzt mit dem Setuo kein Problem mehr darstellt. Klappt alles 100%.
Eine Bicolor Version soll es auch noch geben.
Bild

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 339
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von Frank_ » 14.07.2018, 13:11

Hallo Andreas,

sehr gut. Tolle Tiefe und jede Menge Details, auch farblich top! Die Knochenhand ist dieses Jahr bei mir auch noch dran. Freu mich schon auf die Bicolor.
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 634
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von Jedi2014 » 14.07.2018, 22:02

Haha, genau so habe ich mir das vorgestellt. Du dringst nun in Belichtungszeit-Regionen vor, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat ... frei nach Gene Rodenberry.
Dieses Ergebnis ist klasse. Ich würde nur diesen schwarzen Strich am linken Bildrand entfernen.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 342
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von stone » 16.07.2018, 15:45

Hallo,
danke für die Rückmeldungen.
Bicolor kommt bei regen dran :D
Wie mach ich am besten den Strich weg? Korrektupinsel in PS? Hab da den Autoguider verwackelt, war meine Schuld.
Gibt es noch die Möglichkeit den Hintergrund gleichmäßiger zu machen, bei der Größe ist das nicht so einfach.

Benutzeravatar
JBeisser
.....
.....
Beiträge: 126
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von JBeisser » 18.07.2018, 22:59

Hallo Andreas,

ein feines Bild mit ebenso feinen Sternen. Ich habe immer Respekt vor Fotografen, die sich Mosaike aus mehr als 2 Feldern antun. Ich fürchte immer, dass ich mit einem solchen nie fertig würde. Die insgesamt investierte Belichtungszeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 249
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von NicoGeisler » 19.07.2018, 09:40

Hi Andreas...
geil...die Doppelkanone läuft ... gefällt.
PS CC hat ein paar nette Reparaturwerkzeuge/Pinsel die ganz gut sind für so etwas. Ebnen mach ich unter Pi mit DBE, das wird ebner als Jens sein Town an der Küste. 😂

LG Nico

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 362
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von GalaxieFinder » 22.07.2018, 12:31

Hallo Andreas,

tolle Arbeit! Abgesehen von den prominenten Teilen dieser Nebellandschaft faszinieren mich hier
die vielen feinen Nebelteile, die sich wie zarte Fäden durchs Bild ziehen.

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 342
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von stone » 02.08.2018, 18:46

Danke für die Antworten :)

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 566
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Cirrusnebel Mosaik 3x2

Beitrag von Stefan_Lilge » 15.08.2018, 23:45

Hallo Andreas,

sehr beeindruckend, was du da zusammengebastelt hast. Irgendwelche Übergänge zwischen den Mosaikteilen konnte ich nicht entdecken und die Details im Nebel sind so gut wie sonst nur in Bildern, die einen Ausschnitt zeigen.
Viele Grüße
Stefan

Antworten