C/2018 Y1 Iwamoto

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von NicoGeisler » 18.02.2019, 21:54

Guten Abend an alle Nachtschwärmer ...

Heute melde ich mich mal mit einem Kometen, welcher am 18. Dezember 2018 vom japanischen Amateurastronomen Masayuki Iwamoto entdeckt wurde. Der Komet kam Anfang Februar 2019 der Erde ähnlich nah, wie Wirtanen bei seiner Sonnenumrundung zuvor. Die letzte Kometenentdeckung Masayukis, mit C/2018 V1 Machholz-Fujikawa-Iwamoto, war 1 Monat zuvor. Am 5. Februar 2019 passierte C/2018 Y1 die Erde in einem Abstand von nur 25 Millionen Kilometer. Zwischen dem 11.-14.02.2019 sind mir mit einem kleinen Setup ein paar Aufnahmen dieses Kometen gelungen. Der Abstand des Kometen zur Erde zum Zeitpunkt der Aufnahme betrug rund 51mio Kilometer und wies eine Helligkeit von 6.6 mag auf. In meiner Dropbox findet Ihr die Animation zur Aufnahmeserie, sie war etwas größer als im Forum zulässig :sorry: .

  • TS-Optics 70/420 f/6
  • Celestron CGE
  • Atik 460exm
  • 120x30“ gesamt: 1h Astronomik CLS
Comet_C_2018_Y1.jpg
Comet_C_2018_Y1_Startrails.jpg
Comet_C_2018_Y1_invert.jpg



Viele Grüße Nico

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von NicoGeisler » 18.02.2019, 21:56

Die Beiden haben leider nicht mehr in den Eingangsbeitrag gepasst .... :tl:

integration.jpg
Comet_C_2018_Y1_Annotated.jpg

Viele Grüße Nico

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 678
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von Stefan_Lilge » 09.03.2019, 22:19

Hallo Nico,

den habe ich auch noch auf der Festplatte (vom 14.2.), wird wahrscheinlich wie die meisten Kometen dort versauern.
Mir gefällt vor allem die Negativversion.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 509
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von Josef » 09.03.2019, 22:32

Hallo Nico!

Saubere Arbeit und coole Animation!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von NicoGeisler » 17.03.2019, 22:29

Hi Leute...vielen Dank für die Rückmeldung. Der Bursche war zwar nicht sehr spektakulär, aber dafür auf seiner ~ Parallelbahn recht zügig unterwegs ...
@ Stefan Nicht versauern lassen ... Kometenpics sind doch schneller gemacht als so manch DSO Objekt.

LG Nico

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 214
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von Desaster » 18.03.2019, 10:25

Servus Nico,

schöner Schuss auf diesen Kometen!! War aber ein schwieriger Fall zu fotografieren, zum einen, weil er sehr schnell unterwegs war und zum anderen war seine Helligkeit auch nicht sehr erquicklich.

lg
tom

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von NicoGeisler » 18.03.2019, 21:13

Hi Tom,
danke für die Rückmeldung ... Ja da hast Du recht war nen schwieriger Fall, gerade wegen Geschwindigkeit und Position zur Erdbahn. Hat aber irgendwie mein Interesse an dieser Materie geweckt, finde ich irgendwie sinniger als die Pretty Picture Nummer. Werde mal schauen ob ich die Helligkeit berechnet bekomme, VdS Kometen hatte ja das ein oder andere Tool dafür.
LG Nico

Benutzeravatar
prokyon
.
.
Beiträge: 152
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von prokyon » 20.03.2019, 22:44

Hallo Nico,

sehr schöne Dokumentation! Die Sternspuren hast du sehr schön entfernt. Mit welcher Software hast du das gemacht?

Gruß

Werner

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von NicoGeisler » 23.03.2019, 01:17

Hi Werner...
Danke für die Rückmeldung ... Hab Pi benutzt und mit den Image Integration Einstellungen etwas gespielt ... Im Anschluss mit DynamicBackroundExtraction den HG etwas geebnet und das war es dann auch schon.
Viele Grüße Nico

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 297
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von steinplanet » 24.03.2019, 18:04

Hallo Nico,

solche Kometen-Fotografie mit Animation mag ich besonders. Da braucht es nicht das Farb-Standbild zu sein. Sehr schön :thumbsup: :thumbsup:
Hast Du die Animation auch mit PI gemacht?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2018 Y1 Iwamoto

Beitrag von NicoGeisler » 24.03.2019, 20:04

Hi Willi,
auch Dir vielen Dank für die Rückmeldung ... Als ich noch ein Junge war, fand ich die SW Kometenpics und DSO Aufnahmen mit den riesigen Spikes und Halos so beeindruckend drum lieb ich immer noch SW.
Die Animation ist mit Pi‘s Blink gemacht ... Mittlerweile kann ich nahezu komplett auf PS u.a verzichten.

LG Nico

Antworten