IC 434 mit Pferdchen

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 733
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von Jedi2014 » 04.02.2019, 20:07

Moin Leute,

ganze 2 Monate Schlechtwetter am Stück sind der Grund, dass ihr so lange von mir nichts gesehen habt. Und auch im Januar gab es nur 1 halbe Nacht bei Vollmond. Erst gestern hatte ich dann die Chance ein paar Stunden ohne Mond zu fotografieren. Da ich im Januar bei Mond den Pferdekopf 3 Std. in H-Alpha aufgenommen hatte, legte ich gestern noch etwas RGB nach. Mehr als 2,5 Std. waren nicht drin. Eigentlich für meinen Anspruch um den Faktor 3 (mindestens) zu kurz, aber so ändern sich die Zeiten. HIer also mal wieder ein Bild von mir (Yeah!). Es fehlt Luminanz und Details, aber für das erste Pferdchen in Farbe seit Anbeginn meiner Fotoversuche ist es für meine Begriffe ganz ok. :mrgreen:

Bild

http://www.spaceimages.de/astrofotos/ne ... ekopfnebel
oder https://www.astrobin.com/389300/
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
astroMario
. . .
. . .
Beiträge: 252
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von astroMario » 04.02.2019, 21:52

Hi Jens

Sieht dich ganz gut aus.
Mit Luminanz wird das ein ausgesprochenes schönes Bild.
cS Mario

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 374
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von Frank_ » 04.02.2019, 22:30

Hi Jens,

lange nicht gehört und trotzdem wieder erkannt :)
Bei dem Wetter freut man sich ja über Daten, das Niveau kann natürlich nicht ganz oben sein, aber immerhin, der Anfang ist gemacht.
Mir fällt an den hellen Sterne auf das die Spikes doch deutlich abpfeifen! Kollimierung nicht ganz bei 100%, oder?
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 733
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von Jedi2014 » 05.02.2019, 07:28

Hi Mario und Frank,

Freut mich dass ihr mich wiedererkennt :D
Frank, die Kollimierung ist top, aber da ich zwischen Rot, Grün und dann Blau komplett umschwenken muss und das Teleskop da bei mir fast horizontal steht, scheint es da eine Bewegung der Spinne zu geben, die sich in leicht versetzten blauen Spikes äußert. Die Sterne an sich sind rund und fein bis in die Ecken.
Mann, ich hoffe dass es bald mal wieder Nächte am Stück gibt.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 297
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von steinplanet » 06.02.2019, 18:46

Hallo Jens,

man sieht das sehr gute Potenzial in der Aufnahme!
Nachlegen wird sich sicher lohnen. Farblich wie immer sehr schön.

Das Pferdchen muss auch mal sein :)
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 297
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von NicoGeisler » 10.02.2019, 21:18

Hi...
da isser ja der Wolkengaul :tl: :tl: :tl: Das Pferdchen schau ich mir immer gern, egal wie lang draufgehalten wurde ... Is ne schöne Region in meinen Augen.

LG Nico

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 415
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von GalaxieFinder » 11.02.2019, 20:58

Hallo Jens!

Wettertechnisch war der Winter wirklich bescheiden...astronomisch zumindestens. Hier ist eigentlich ein Winter wie
er gehört mit viel Schnee - bloß dass der auch innerhalb von wenigen Tagen kam und erst mal massives Chaos verursacht hat.
Wenigstens ist ein Bild rausgekommen bei dir, das Pferdchen steht schön da!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 323
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von roszl » 11.02.2019, 22:03

Hallo Jens,

trotz der "Umstände" ist das wieder klasse geworden!
die Kollimierung ist top, aber da ich zwischen Rot, Grün und dann Blau komplett umschwenken muss und das Teleskop da bei mir fast horizontal steht, scheint es da eine Bewegung der Spinne zu geben, die sich in leicht versetzten blauen Spikes äußert. Die Sterne an sich sind rund und fein bis in die Ecken.
Hmm, wenn die Spinne sich bewegt müsste die Justage auch leiden. So etwas kann auch passieren, wenn sich der Tubus in den Schellen leicht gedrehet hat!

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 733
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: IC 434 mit Pferdchen

Beitrag von Jedi2014 » 12.02.2019, 16:40

Hi Roland,

du hast recht. Das wirds sein.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Antworten